Unterschied zwischen der Schufa und der Creditreform

Auskunfteien wie SCHUFA, Creditreform und Co. sorgen allgemein immer wieder für Verwirrung. Ihre Arbeitsweisen sind nicht zwangsläufig der Allgemeinheit bekannt, zumindest so lange, bis einem eine Auskunft bei einem potenziellen Vertragspartner die Chance des Vertragsabschlusses nimmt. Die wichtigsten Informationen über Auskunfteien, sowie die Unterschiede zwischen zwei der größten Auskunfteien erklären wir in diesem Beitrag. Was machen Auskunfteien generell? Kredit- bzw. Wirtschaftsauskunfteien sammeln und speichern Daten über Verbraucher  und erstellen anhand dieser einen individuellen Scoring-Wert, der anderen Unternehmen bereits im Voraus Aufschluss über die Zahlungsfähigkeit und die Bonität des Betroffenen geben soll. Bei diesen Auskunfteien handelt es sich nicht etwa …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Klage gegen Consorsbank wegen Phishing!

Aktuell begleiten wir einen Mandanten gegen die Consorsbank (BNP Paribas S.A.). Unser Mandant ist Opfer eines Online-Betrugs geworden. Durch den Phishing-Angriff wurde eine erhebliche Summe von seinem Online-Bankkonto bei der Consorsbank gestohlen. Außergerichtlich war die Consorsbank leider nicht bereit, den Schaden unseres Mandanten zu begleichen. Die Angelegenheit zog sich hin und die Consorsbank ließ ihren Bankkunden mehrere Wochen im Unklaren, ob überhaupt eine Schadensregulierung erfolgt und wann die internen Überprüfungen zu dem Schadensfall abgeschlossen sind. Zu Recht war der Kunde nicht bereit, unbegrenzte Zeit zu warten, sondern verlangte sein Geld zurück. Trotzdem sah die Consorsbank sich nicht genötigt, hier entsprechend …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Wie Sie eine Kununu-Bewertung löschen können!

Sie haben als Arbeitgeber eine schlechte Bewertung auf Kununu und möchten diese entfernen lassen? Unsere Kanzlei ist spezialisiert auf den Umgang mit negativen Bewertungen und die Löschung dieser und betreut Mandanten bundesweit. Alle entscheidenden Informationen, die für Sie zum Erhalt ihrer Reputation im Internet von Belang sind, finden sich in diesem Beitrag.  Über Kununu als Arbeitgeberbewertungsportal Unter den Bewertungsportalen über Arbeitgeber ist Kununu das marktführende. Mit 3,6 Millionen Bewertungen zu über 900.000 Arbeitgebern gewinnt es auf dem Arbeitsmarkt stetig an Bedeutung. Aktuelle Studien zeigen, dass mittlerweile rund 84 Prozenten der Interessenten, die sich Bewertungen auf Portalen wie Kununu …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Verleumdung in einer Google Bewertung? Sie sollten sofort dagegen vorgehen!

Kritische Stimmen in einer Google Bewertung sind ärgerlich, müssen aber teilweise hingenommen werden. Anders sieht es aus, wenn jemand Sie in einer Google Bewertung verleumdet, da Verleumdung kein Kavaliersdelikt, sondern ein Straftatbestand ist. Wir zeigen auf, wann eine Onlinebewertung die Voraussetzungen einer Verleumdung, was dagegen getan werden sollte und wieso Sie sich dies nicht bieten lassen müssen. Bei Rückfragen können Sie unsere Kanzlei gern jederzeit kontaktieren, da wir auf das Reputationsrecht spezialisiert sind und bereits eine Vielzahl von Mandaten im Bereich Google und weiterer Onlineportale bearbeitet haben.  Verleumdung als Straftatbestand verstehen, dann erst eine Bewertung diesbezüglich beurteilen! Uns …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Arbeitgeber Kommentar posten, um schlechte KUNUNU Bewertung zu entkräften? Darauf müssen Sie achten!

Eine negative Kununu Bewertung kann der bewertete Arbeitgeber mittels eines Kommentars öffentlich beantworten – dies ist in einigen Fällen klug, in anderen Fällen hingegen nicht anzuraten. Unsere Kanzlei ist auf das Reputationsrecht im Internet spezialisiert und hat hinsichtlich Arbeitgeberbewertungen auf Kununu schon alles Mögliche erlebt. Gern teilen wir unsere Erfahrungen und geben Ihnen Hinweise, wann ein Arbeitgeber Kommentar sinnvoll ist und wann davon Abstand genommen werden sollte.  Ein Arbeitgeber Kommentar ist bei positiven Einträgen sinnvoll! Wenn Sie auf Kununu einen sehr guten Eindruck für potenzielle Bewerber hinterlassen wollen, sollten Sie zunächst nicht nur die negativen Einträge ins Auge …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Der richtige Umgang mit Onlinebewertungen über Arbeitgeber

Was wir in der Vergangenheit nur von Hotels, Restaurants oder Smartphones kannten, ist heute auch im Umgang mit Arbeitgebern wichtiger denn je: Onlinebewertungen. Einige Fakten über die aktuelle Entwicklung von Bewertungsportalen wie Kununu und die wichtigsten Tipps zur richtigen Handhabung dieser finden Sie in diesem Beitrag. Immer mehr Interesse an Bewertungen über Arbeitgeber Eine neue Bitkom-Studie belegt, dass mehr als jeder Dritte Internetnutzer (36 Prozent) sich bereits auf Plattformen wie kununu.com, meinchef.de, companize.com oder jobvote.com über Arbeitgeber informiert haben. Das sind sieben Prozent mehr als im Jahr 2015. Besonders bei jungen Nutzern finden die neuen Bewertungsmöglichkeiten großen Anklang. In …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtliche Folgen einer Kununu Bewertung: Arbeitnehmer und Bewerber aufgepasst!

Immer mehr Arbeitnehmer informieren sich über mögliche rechtliche Folgen einer Arbeitgeberbewertung, beispielsweise einer Bewertung auf Kununu. Dies ist auch richtig und sinnvoll, denn oft schreibt man in emotional angespannten Momenten Dinge, die später bereut werden und sogar ein juristisches Nachspiel haben können. Gleichzeitig ist jedoch zu beachten, dass die Meinungsfreiheit in Deutschland grundsätzlich weit verstanden wird und daher eine bloße Meinungsäußerung an sich nichts Verkehrtes ist. Es gilt also, die Grenze zum rechtlich Unzulässigen zu kennen.  Wann ist eine Bewertung rechtlich unzulässig? Es gibt einige Fallkonstellationen, die deutlich aufzeigen, was bei einer Arbeitgeberbewertung im Internet erlaubt ist und …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Vorsicht bei der Werbe.Wert Verlagshaus GmbH

Bereits seit einigen Jahren war der Verlag für Mediengestaltung UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, der später als Verlag für Printmediengestaltung UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG bekannt wurde, unter der Leitung von Petra Schwickert als Geschäftsführerin im Gespräch. Seit einiger Zeit ist der Name einer neuen Firma bekannt, die unter der gleichen Geschäftsführung am gleichen Standort zu finden ist. Der neue Name lautet Werbe.Wert Verlagshaus GmbH. Die Firma versucht mittels Anrufen und Fax-Formularen Gewerbetreibende und Freiberufler zu einem Vertragsabschluss zu bewegen, der bezweckt, dass für eine Anzeige in einer „ Bürgerinformationsbroschüre“ Kosten von bis zu 8.600 Euro entstehen können. Das …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Betrügermasche der Druckstudio Streit s.àr.l. aus Wasserbillig?

Druckstudio Streit s.àr.l. – eine Firma, die vorgibt in der Werbebranche tätig zu sein. Der offizielle Hauptsitz der Firma befindet sich in Wasserbillig, einem luxemburgischen Dorf. Die Leute dahinter befinden sich aber letztendlich wohl in Deutschland. Die Region um Bad Kreuznach und Idar Oberstein in der Pfalz ist der Standort vieler Firmen, die mit dieser Masche arbeiten. Die von ihnen eingesetzte Methode wird auch als „ Kölner Masche“ bezeichnet, denn sie wurde erstmals in größerem Umfang von Kölner Betrügern verwendet. Dabei werden Institutionen, Unternehmen, sowie Freiberufler mittels Spam-Anrufen dazu gebracht Anzeigenaufträge abzuschließen. Die Druckstudio Streit s.àr.l ist bereits seit …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Proceed: Abzocke? Seriös oder nicht?

Wer ein Schreiben der Proceed Collection Service GmbH erhält, stellt sich schnell die Frage, ob es sich bei dem Schreiben um Abzocke handelt und ob die Proceed Collection Service GmbH seriös ist oder nicht. Teilweise werden von der Proceed Collection Services GmbH Altforderungen von Banken geltend gemacht. Auf ihrer Internetseite bezeichnet sich die GFKL Collections mit der „GFKL Proceed Collection Services“ als Spezialistin für Forderungsbearbeitung von Großbanken, Sparkassen und Volksbanken. Beworben wird insbesondere die Forderungseintreibung bei notleidenden Krediten. Das Unternehmen soll mehr als 180 „Spezialisten“ haben, die das Inkasso- und das Forderungsmanagement vorantreiben. Sind die Forderungen von Proceed richtig …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen