Was ist kununu?

Kununu Bewertung

Sind Sie mit „kununu“ vertraut? Diese Plattform nimmt in der modernen Arbeitswelt eine signifikante Position ein. Mit über 5,5 Millionen Bewertungen für mehr als 1 Million Unternehmen gilt kununu aktuell als die führende Plattform für Arbeitgeberbewertungen in Europa. Täglich kommen rund 1.000 neuen Bewertungen zu 500 Unternehmen hinzu. Mächtige Zahlen! Was und wer ist kununu?

Einführung

kununu ist eine Online-Plattform, die es Arbeitnehmern ermöglicht, anonym Bewertungen über ihre Arbeitgeber zu veröffentlichen. Diese Bewertungen umfassen verschiedene Aspekte wie Arbeitsbedingungen, Gehalt, Unternehmenskultur und Managementverhalten. Für Arbeitgeber bietet die Plattform eine wertvolle Gelegenheit, Einblicke in die Wahrnehmung ihres Unternehmens aus Sicht der Mitarbeiter zu erhalten und ihr Employer Branding zu stärken. Dieser Blogbeitrag gibt einen umfassenden Überblick über kununu, seine Funktionsweise, Vorteile, Herausforderungen und die Bedeutung für den modernen Arbeitsmarkt.

Geschichte von kununu

kununu ist eine der führenden Plattformen für Arbeitgeberbewertungen und Gehaltsvergleiche im deutschsprachigen Raum. Gegründet im Jahr 2007, hat sich kununu zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Arbeitnehmer entwickelt, die Informationen über potenzielle Arbeitgeber suchen. In diesem Beitrag werden wir die Geschichte von kununu detailliert beleuchten, von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Die Gründung und die ersten Jahre (2007-2011)

kununu wurde 2007 in Wien von Martin und Mark Poreda gegründet. Der Name „kununu“ stammt aus der afrikanischen Sprache Swahili und bedeutet „unbeschriebenes Blatt“. Die Gründer hatten die Vision, eine transparente Plattform zu schaffen, auf der Mitarbeiter anonym ihre Erfahrungen über Arbeitgeber teilen können. Dies sollte Arbeitnehmern helfen, fundierte Entscheidungen bei der Jobsuche zu treffen und gleichzeitig Unternehmen dazu ermutigen, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern.

In den ersten Jahren konzentrierte sich kununu hauptsächlich auf den deutschsprachigen Raum, insbesondere auf Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Plattform gewann schnell an Popularität, da immer mehr Arbeitnehmer die Möglichkeit nutzten, ihre Arbeitgeber zu bewerten und sich über potenzielle neue Arbeitgeber zu informieren.

Wachstum und Expansion (2012-2015)

In den folgenden Jahren erlebte kununu ein erhebliches Wachstum. 2012 verzeichnete die Plattform über eine Million Bewertungen. Dieser Meilenstein zeigte das zunehmende Interesse der Arbeitnehmer an transparenten Informationen über Arbeitgeber. kununu erweiterte seine Funktionen und bot nun auch detaillierte Gehaltsvergleiche und Informationen zu Unternehmenskulturen an.

2013 wurde kununu von XING übernommen, einem der größten beruflichen Netzwerke im deutschsprachigen Raum. Diese Übernahme ermöglichte es kununu, von den Ressourcen und der Reichweite von XING zu profitieren, was zu einem weiteren Wachstum führte. Durch die Integration in XING konnten Nutzer nun direkt auf kununu-Bewertungen zugreifen, wenn sie auf der Suche nach neuen beruflichen Möglichkeiten waren.

Technologische Innovationen und neue Funktionen (2016-2019)

kununu setzte in den folgenden Jahren verstärkt auf technologische Innovationen. Die Plattform führte ein neues Bewertungssystem ein, das detailliertere und spezifischere Bewertungen ermöglichte. Nutzer konnten nun nicht nur die Gesamtbewertung eines Unternehmens sehen, sondern auch Bewertungen zu spezifischen Kategorien wie Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten und Work-Life-Balance.

2017 feierte kununu sein 10-jähriges Bestehen mit über zwei Millionen Bewertungen auf der Plattform. In diesem Jahr führte kununu auch die „kununu Insights“ ein, ein Tool, das Unternehmen detaillierte Analysen ihrer Bewertungen und die Möglichkeit bietet, direkt auf Feedback zu reagieren. Dies ermöglichte es den Unternehmen, ihre Arbeitgebermarke aktiv zu gestalten und auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter besser einzugehen.

Internationalisierung und weitere Expansion (2019-heute)

Im Jahr 2019 begann kununu mit der Internationalisierung und erweiterte seine Präsenz auf den US-amerikanischen Markt. Diese Expansion wurde durch eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Jobportal „Monster“ unterstützt. Durch diese Kooperation konnte kununu seine Reichweite erheblich erweitern und sich als globaler Player im Bereich der Arbeitgeberbewertungen etablieren.

In den letzten Jahren hat kununu seine Funktionen kontinuierlich erweitert. Die Plattform bietet nun auch Bewertungen zu spezifischen Aspekten wie Diversität und Inklusion an. Zudem hat kununu ein „Culture Compass“-Tool eingeführt, das Unternehmen hilft, ihre Unternehmenskultur zu analysieren und zu verbessern.

Meilensteine und Erfolge

  • 2007: Gründung von kununu in Wien, Österreich.
  • 2012: Erreichen von über einer Million Bewertungen.
  • 2013: Übernahme durch XING.
  • 2017: 10-jähriges Jubiläum mit über zwei Millionen Bewertungen und Einführung von kununu Insights.
  • 2019: Expansion in die USA in Kooperation mit Monster.

Zukunftsperspektiven

kununu bleibt auch in Zukunft bestrebt, die Transparenz auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Plattform plant, weitere internationale Märkte zu erschließen und ihre technologischen Fähigkeiten auszubauen. Durch kontinuierliche Innovationen und die Erweiterung der Funktionen wird kununu weiterhin eine zentrale Rolle für Arbeitnehmer und Arbeitgeber spielen.

Die Gründer von kununu

kununu wurde im Jahr 2007 von den Brüdern Mark und Martin Poreda gegründet. Die beiden hatten die Vision, mehr Transparenz auf dem Arbeitsmarkt zu schaffen, indem sie Arbeitnehmern eine Plattform boten, auf der sie anonym ihre Arbeitgeber bewerten konnten. Der Name „kununu“ stammt aus der afrikanischen Sprache Swahili und bedeutet „unbeschriebenes Blatt“.

Was machen die Gründer von kununu heute?

Nach der Gründung und erfolgreichen Etablierung von kununu haben sich Mark und Martin Poreda neuen Herausforderungen zugewandt.

Mark Poreda

Mark Poreda hat sich nach seiner Zeit bei kununu auf verschiedene unternehmerische und beratende Tätigkeiten konzentriert. Er ist weiterhin in der Startup-Szene aktiv und unterstützt junge Unternehmen bei ihrer Entwicklung. Seine Erfahrung und sein Wissen im Bereich Unternehmensgründung und -führung machen ihn zu einem gefragten Berater und Mentor.

Martin Poreda

Martin Poreda ist ebenfalls weiterhin in der Unternehmenswelt aktiv. Nach dem Verkauf von kununu an XING im Jahr 2013 blieb er zunächst noch eine Weile im Unternehmen, um den Übergang zu begleiten und sicherzustellen, dass kununu weiterhin erfolgreich bleibt. Anschließend hat er sich auf andere Projekte und Investitionen konzentriert. Martin Poreda ist als Investor und Berater tätig und engagiert sich in verschiedenen Initiativen zur Förderung von Unternehmertum und Innovation.

Die Gründer von kununu haben durch ihre Vision und ihren Einsatz maßgeblich dazu beigetragen, dass kununu heute eine der führenden Plattformen für Arbeitgeberbewertungen ist. Ihre aktuellen Aktivitäten spiegeln ihre Leidenschaft für Innovation und Unternehmertum wider, und sie bleiben wichtige Figuren in der Startup- und Business-Community.

Wie kununu funktioniert

Auf kununu können Mitarbeiter anonym Bewertungen zu ihrem aktuellen oder ehemaligen Arbeitgeber abgeben. Diese Bewertungen decken verschiedene Kategorien ab, einschließlich Gehalt, Arbeitsbedingungen, Work-Life-Balance, Karrieremöglichkeiten und mehr. kununu setzt verschiedene Maßnahmen ein, um die Authentizität der Bewertungen zu gewährleisten und bietet Unternehmen die Möglichkeit, auf Bewertungen zu reagieren. Datenschutz und Anonymität der Nutzer stehen dabei im Vordergrund.

Hauptfunktionen von kununu

Arbeitgeberbewertungen

Die zentrale Funktion von kununu ist die Möglichkeit, Arbeitgeber anonym zu bewerten. Diese Bewertungen umfassen verschiedene Aspekte der Arbeitsbedingungen, darunter:

  • Arbeitsatmosphäre: Wie ist das Betriebsklima? Wie sind die Beziehungen zu den Kollegen und Vorgesetzten?
  • Karriere und Weiterbildung: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?
  • Gehalt und Sozialleistungen: Wie fair sind die Gehälter? Welche zusätzlichen Leistungen bietet das Unternehmen?
  • Arbeitszeiten und Work-Life-Balance: Wie flexibel sind die Arbeitszeiten? Wie gut lässt sich die Arbeit mit dem Privatleben vereinbaren?
  • Unternehmenskultur: Welche Werte und Normen prägen die Unternehmenskultur?

Bewertungskategorien und Sternebewertungen

Jede Bewertung auf kununu erfolgt in mehreren Kategorien, die jeweils mit Sternen von 1 bis 5 bewertet werden können. Diese Kategorien umfassen unter anderem:

  • Vorgesetztenverhalten
  • Kollegenzusammenhalt
  • Interessante Aufgaben
  • Kommunikation
  • Gleichberechtigung
  • Umgang mit älteren Kollegen
  • Karriere/Weiterbildung
  • Gehalt/Sozialleistungen
  • Arbeitsbedingungen
  • Umwelt-/Sozialbewusstsein
  • Work-Life-Balance
  • Image
  • Umgang mit behinderten Kollegen

Zusätzlich zur Sternebewertung können die Nutzer auch ausführliche Kommentare hinterlassen, die spezifische Erlebnisse und Eindrücke schildern.

Anonymität und Sicherheit

Ein wesentlicher Aspekt von kununu ist die Anonymität der Bewertungen. Nutzer können ihre Meinungen und Erfahrungen teilen, ohne Angst vor negativen Konsequenzen im Berufsleben haben zu müssen. kununu stellt sicher, dass keine persönlichen Daten veröffentlicht werden, die Rückschlüsse auf die Identität des Bewerters zulassen.

Arbeitgeberantworten

Unternehmen haben die Möglichkeit, auf Bewertungen zu reagieren. Dies erlaubt es ihnen, auf Feedback einzugehen, Missverständnisse zu klären und ihre Sichtweise darzustellen. Dies fördert einen offenen Dialog zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern und kann dazu beitragen, das Image des Unternehmens zu verbessern.

Bewertungsstandards und Moderation

Um die Qualität und Glaubwürdigkeit der Bewertungen zu gewährleisten, unterliegen alle Einträge auf kununu bestimmten Richtlinien. Bewertungen, die beleidigend, diskriminierend oder anderweitig unangemessen sind, werden von einem Moderationsteam geprüft und gegebenenfalls entfernt. Dies hilft sicherzustellen, dass die Plattform eine zuverlässige und respektvolle Quelle für Informationen bleibt.

Unternehmensprofile

Neben den Bewertungen bietet kununu auch ausführliche Unternehmensprofile an. Diese Profile enthalten Informationen über das Unternehmen, wie Größe, Branche, Standort und spezielle Angebote für Mitarbeiter. Unternehmen können diese Profile nutzen, um sich potenziellen Bewerbern zu präsentieren und ihre Arbeitgebermarke zu stärken.

Such- und Filterfunktionen

kununu bietet verschiedene Such- und Filterfunktionen, mit denen Nutzer gezielt nach Unternehmen suchen können, die ihren Kriterien entsprechen. Nutzer können nach Branche, Unternehmensgröße, Standort und spezifischen Bewertungskriterien filtern, um relevante Informationen schnell und einfach zu finden.

Nutzung der Plattform

Für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer nutzen kununu, um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren und ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Dies hilft anderen Nutzern, realistische Erwartungen zu entwickeln und gut informierte Entscheidungen zu treffen.

Für Arbeitgeber

Arbeitgeber nutzen kununu, um Feedback zu erhalten und ihre Arbeitgebermarke zu pflegen. Sie können auf Bewertungen reagieren und ihr Unternehmensprofil verwalten, um ihre Stärken hervorzuheben und potenzielle Mitarbeiter anzuziehen.

Vergleich der Arbeitgeberportale: kununu vs. Andere

Feature/KriteriumkununuGlassdoorIndeedXING
MarktpräsenzDeutschland, Österreich, SchweizInternational (über 17 Länder)InternationalDeutschland, Österreich, Schweiz
NutzerbewertungenÜber 8 Millionen BewertungenÜber 2,3 Millionen BewertungenBewertungen und GehaltsinfosBewertungen und Gehaltsinfos
Kosten (Basisprofil)KostenlosKostenlosKostenlosKostenlos
Kosten (Erweitertes Profil)Ab 249 EUR/MonatAb 199 USD/MonatKosten variierenAb 500 EUR/Jahr
Funktionen BasisprofilBewertungen, Gehaltsinfos, FotosBewertungen, Gehaltsinfos, FotosBewertungen, Jobanzeigen, GehaltsinfosBewertungen, Gehaltsinfos, Jobanzeigen
Funktionen erweitertes ProfilMultimediales Profil, Werbung, AnalysenMultimediales Profil, Werbung, AnalysenUnternehmensprofil, Jobanzeigen, WerbungMultimediales Profil, Werbung, Analysen
Besondere VorteileHohe Marktführerschaft im DACH-RaumHohe internationale ReichweiteStarke Integration mit JobanzeigenIntegration mit XING-Netzwerk
Erweiterte WerbemöglichkeitenJaJaJaJa
Zusätzliche Siegel und AuszeichnungenTop Company, Open CompanyBest Places to Work, Employees’ Choice

Kosten im Detail

  • kununu:
    • Basisprofil: Kostenlos
    • Employer Branding Profil Core: Ab 249 EUR/Monat (ca. 2.988 EUR/Jahr)
    • Employer Branding Profil Pro: Höhere Preise, je nach zusätzlichen Funktionen
  • Glassdoor:
    • Basisprofil: Kostenlos
    • Employer Branding Profil: Ab 199 USD/Monat (ca. 2.388 USD/Jahr) je nach Unternehmensgröße und Funktionen
  • Indeed:
    • Basisprofil: Kostenlos
    • Erweitertes Profil: Kosten variieren stark, spezifische Preise werden individuell festgelegt, basierend auf Anzeigen und Promotion
  • XING:
    • Basisprofil: Kostenlos
    • Pro-Basis: Ab 500 EUR/Jahr, zusätzliche Kosten für erweiterte Funktionen und Werbung

Die Rolle von kununu im Recruiting-Prozess

Für Arbeitgeber ist kununu ein wertvolles Tool, um ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren und Feedback von Mitarbeitern zu erhalten. Arbeitssuchende nutzen die Plattform, um sich ein Bild von potenziellen Arbeitgebern zu machen und eine informierte Entscheidung bei der Jobsuche zu treffen. Fallstudien zeigen, dass positive Bewertungen auf der Plattform die Bewerberanzahl und die Qualität der Bewerbungen erhöhen können.

Vorteile von kununu

Für Arbeitnehmer bietet die Plattform die Möglichkeit, einen authentischen Einblick in die Unternehmenskultur und Arbeitsbedingungen potenzieller Arbeitgeber zu erhalten. Arbeitgeber können die Plattform nutzen, um ihr Employer Branding zu verbessern. Dazu empfiehlt es sich, aktiv auf Bewertungen zu reagieren und ihr Unternehmensprofil mit aktuellen Informationen zu pflegen.

Transparenz und Informiertheit

Durch die umfangreichen Bewertungen und Informationen auf kununu können sich Arbeitnehmer ein realistisches Bild von potenziellen Arbeitgebern machen. Dies fördert eine informierte Entscheidungsfindung und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Arbeitnehmer eine passende berufliche Umgebung finden.

Verbesserte Arbeitgebermarke

Für Unternehmen bietet kununu die Möglichkeit, ihre Arbeitgebermarke zu stärken und sich positiv von der Konkurrenz abzuheben. Durch die aktive Nutzung der Plattform und das Eingehen auf Feedback können Unternehmen zeigen, dass sie die Meinungen ihrer Mitarbeiter wertschätzen und bereit sind, sich zu verbessern.

Offener Dialog

Die Möglichkeit für Unternehmen, auf Bewertungen zu reagieren, fördert einen offenen Dialog zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Dies kann Missverständnisse klären, Probleme ansprechen und zur Verbesserung des Arbeitsumfelds beitragen.

Kritik und Herausforderungen

Trotz der vielen Vorteile steht kununu auch vor Herausforderungen, insbesondere in Bezug auf die Authentizität und den Umgang mit negativen Bewertungen. Unternehmen müssen lernen, konstruktiv auf Kritik zu reagieren, während die Plattform Mechanismen implementiert, um die Glaubwürdigkeit der Bewertungen sicherzustellen.

Ist kununu seriös?

Kununu wird generell als seriöse Plattform für Arbeitgeberbewertungen angesehen, die es Arbeitnehmern, Praktikanten und Bewerbern ermöglicht, ihre Erfahrungen mit Unternehmen zu teilen. Die Plattform bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und echtes Feedback von ihren Mitarbeitern zu erhalten. Um die Vertrauenswürdigkeit und die Echtheit der Bewertungen zu gewährleisten, setzt kununu auf eine Vielzahl von Sicherheitsmechanismen. Diese Maßnahmen umfassen die Überprüfung der Tätigkeitsnachweise, die Registrierungspflicht für Nutzer, technische Filter sowie rechtliche Schritte gegen Nutzer, die bewusst falsche oder schädigende Rezensionen abgeben​​.

Bedenken wegen der Echtheit der Bewertungen

Dennoch gibt es Bedenken hinsichtlich der Echtheit einiger Bewertungen. Es gibt Fälle, in denen Bewertungen auf Anfrage von Anwälten gelöscht wurden, weil die bewertende Person keinen verlässlichen Tätigkeitsnachweis erbringen konnte, was Fragen zur Authentizität einiger Bewertungen aufwirft​​. Kritiker bemängeln zudem, dass das System manipuliert werden kann, etwa durch Mehrfachbewertungen von frustrierten Ex-Angestellten oder das Fehlen von Tätigkeitsnachweisen von bewertenden Personen​​.

Trotz dieser Bedenken unterstreichen kununu und seine Nutzer die Bedeutung der Plattform für Transparenz im Arbeitsmarkt. Kununu beruht auf dem EFQM-Modell und gibt Richtlinien vor, um eine ganzheitliche und faire Bewertung zu ermöglichen. Die Plattform führt Kontrollmaßnahmen durch, wie z.B. technische Filter und die Überprüfung auf Einhaltung der Richtlinien, um die Qualität und Echtheit der Bewertungen zu sichern​​.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass kununu als seriöse Quelle für Arbeitgeberbewertungen gilt, die Nutzern hilft, informierte Entscheidungen zu treffen. Wie bei allen Bewertungsplattformen ist jedoch eine kritische Betrachtung der Bewertungen wichtig, da Systeme potenziell anfällig für Manipulationen sind. Nutzer und Unternehmen sind angehalten, alle verfügbaren Informationen sorgfältig zu prüfen und zu berücksichtigen, um ein umfassendes Bild zu erhalten.

Tipps zur Nutzung

Arbeitnehmer sollten Bewertungen kritisch betrachten und neben kununu auch andere Quellen zur Informationsgewinnung heranziehen. Arbeitgeber können ihre Präsenz auf kununu optimieren, indem sie aktiv auf Bewertungen antworten und ihr Profil regelmäßig aktualisieren. So vermitteln Sie ein realistisches Bild ihres Unternehmens.

Tipps für Arbeitnehmer

1. Ehrliche und konstruktive Bewertungen abgeben

Bei der Abgabe von Bewertungen ist es wichtig, ehrlich und fair zu sein. Konstruktive Kritik hilft anderen Nutzern, ein realistisches Bild vom Unternehmen zu bekommen und gleichzeitig dem Arbeitgeber, sich zu verbessern. Versuchen Sie, Ihre Erfahrungen detailliert zu beschreiben und sowohl positive als auch negative Aspekte zu beleuchten.

2. Verschiedene Kategorien bewerten

kununu bietet verschiedene Bewertungskategorien wie Arbeitsatmosphäre, Gehalt, Karrierechancen und Work-Life-Balance. Nutzen Sie die Möglichkeit, alle relevanten Kategorien zu bewerten, um ein umfassendes Bild des Unternehmens zu vermitteln. Dies hilft anderen Nutzern, gezielte Informationen zu finden und erleichtert ihnen die Entscheidungsfindung.

3. Anonymität wahren

Um mögliche negative Konsequenzen im beruflichen Umfeld zu vermeiden, stellt kununu sicher, dass alle Bewertungen anonym bleiben. Vermeiden Sie in Ihren Bewertungen dennoch spezifische Details, die Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen könnten. Dies schützt Ihre Privatsphäre und ermutigt andere Nutzer, ebenfalls offen zu bewerten.

4. Regelmäßig Feedback geben

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum bei einem Unternehmen tätig sind, kann es sinnvoll sein, regelmäßig Bewertungen abzugeben. So können Sie Veränderungen im Unternehmen dokumentieren und anderen Nutzern aktuelle Informationen bieten.

Tipps für Arbeitgeber

1. Aktiv auf Bewertungen reagieren

Unternehmen sollten aktiv auf Bewertungen reagieren, um zu zeigen, dass sie das Feedback ihrer Mitarbeiter ernst nehmen. Bedanken Sie sich für positive Bewertungen und gehen Sie konstruktiv auf Kritik ein. Dies zeigt, dass Sie an einer kontinuierlichen Verbesserung interessiert sind und fördert ein positives Image.

2. Mitarbeiter zur Bewertung ermutigen

Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, ihre Erfahrungen auf kununu zu teilen. Dies kann durch interne Kommunikationskanäle oder während Mitarbeitergesprächen geschehen. Authentische Bewertungen helfen, ein realistisches Bild des Unternehmens zu vermitteln und Vertrauen bei potenziellen neuen Mitarbeitern zu schaffen.

3. Bewertungsrichtlinien einhalten

Stellen Sie sicher, dass Ihre Reaktionen auf Bewertungen den kununu-Richtlinien entsprechen. Vermeiden Sie beleidigende oder unangemessene Kommentare und konzentrieren Sie sich darauf, konstruktives Feedback zu geben und Lösungen für angesprochene Probleme anzubieten.

4. Unternehmensprofil pflegen

Ein vollständiges und aktuelles Unternehmensprofil ist entscheidend, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Pflegen Sie Ihr Profil regelmäßig und aktualisieren Sie Informationen zu Unternehmensgröße, Branche, Standort und speziellen Angeboten für Mitarbeiter. Dies zeigt, dass Ihr Unternehmen aktiv auf der Plattform präsent ist und sich um seine Darstellung kümmert.

5. Positives Arbeitgeberimage fördern

Nutzen Sie kununu, um Ihre Stärken als Arbeitgeber hervorzuheben. Präsentieren Sie besondere Leistungen, Mitarbeiterbenefits und Erfolge Ihres Unternehmens. Eine positive Darstellung zieht potenzielle Mitarbeiter an und stärkt Ihre Arbeitgebermarke.

6. Bewertungen analysieren

Nutzen Sie die Bewertungen auf kununu, um Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens zu identifizieren. Analysieren Sie das Feedback und setzen Sie gezielte Maßnahmen zur Verbesserung um. Dies kann die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und das Arbeitsumfeld verbessern.

Tipps zur Optimierung des Arbeitgeberprofils

1. Kulturkompass nutzen

Der kununu-Kulturkompass bietet Einblicke in die Unternehmenskultur und zeigt, wie Mitarbeiter das Arbeitsumfeld wahrnehmen. Nutzen Sie diese Funktion, um potenziellen Mitarbeitern einen Einblick in Ihre Unternehmenskultur zu geben und Ihre Werte und Normen zu kommunizieren.

2. Visuelle Elemente einbinden

Ergänzen Sie Ihr Unternehmensprofil mit visuellen Elementen wie Bildern und Videos. Dies macht Ihr Profil ansprechender und vermittelt einen besseren Eindruck vom Arbeitsumfeld und der Unternehmenskultur.

3. Gehälter und Benefits transparent darstellen

Geben Sie detaillierte Informationen zu Gehältern und Benefits an. Transparenz in diesen Bereichen kann das Vertrauen potenzieller Mitarbeiter stärken und Ihre Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen.

4. Erfolgsgeschichten teilen

Teilen Sie Erfolgsgeschichten und Testimonials von aktuellen Mitarbeitern. Authentische Geschichten können potenzielle Mitarbeiter inspirieren und zeigen, dass Ihr Unternehmen ein guter Arbeitsplatz ist.

Kununu und seine Bedeutung für das Employer Branding

Die Rolle von Online-Bewertungsportalen wie Kununu im Reputationsmanagement und deren Einfluss auf die Markenbildung von Arbeitgebern im Prozess des Employer Brandings kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Dies wird deutlich, wenn man die Funktionsweise dieser Plattformen betrachtet.

Employer Branding besteht im Kern aus der eindeutigen Definition und Vermittlung der Identität, Philosophie, Vorteile sowie der Struktur des Arbeitgebers. Obwohl eine reibungslose Kommunikation ansprechend sein mag, wird Authentizität als weitaus überzeugender angesehen. Bewerberinnen und Bewerber sind sich bewusst, dass nicht alles in einem Unternehmen perfekt sein kann.

Ihr Interesse gilt dem Umgang mit schwierigen Situationen aus der Perspektive zukünftiger Kollegen. Die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens wird erhöht, wenn die Bewertung nicht direkt vom Arbeitgeber, sondern von einer dritten Partei kommt. Dieses Phänomen wird in der Psychologie als „Social Proof“ bezeichnet.

Daher sind Erfahrungsberichte von Mitarbeitern ein entscheidender Bestandteil einer effektiven Kommunikation der Arbeitgebermarke. Im besten Fall bietet ein Bewertungsportal wie Kununu ein Schaufenster und Echtzeit-Feedback für ein ausgewogenes Arbeitsumfeld. Arbeitgeber haben die Möglichkeit, ihr Ranking zu verbessern, indem sie positiv gestimmte Mitarbeiter dazu ermutigen, Bewertungen zu veröffentlichen.

Wie funktioniert Kununu?

Kununu ermöglicht es Arbeitnehmern, Bewertungen über ihre Arbeitgeber abzugeben. Diese Bewertungen sind anonym und decken verschiedene Aspekte des Arbeitsumfelds ab, darunter Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten, Work-Life-Balance, Gehalt und Sozialleistungen. Nutzer können Sternebewertungen vergeben und detaillierte Kommentare hinterlassen. Unternehmen können auf diese Bewertungen reagieren, um Feedback zu geben und auf Kritik einzugehen.

Kununu bietet darüber hinaus weitere nützliche Funktionen:

  • Gehaltsinformationen: Nutzer können Gehälter für verschiedene Positionen in einem Unternehmen einsehen und vergleichen.
  • Arbeitgeberprofile: Unternehmen können ihr Profil pflegen und wichtige Informationen wie Unternehmensgröße, Branche und Standort angeben.
  • Kulturkompass: Eine Funktion, die Einblicke in die Unternehmenskultur bietet, basierend auf den Bewertungen der Mitarbeiter.
  • Top Company und Open Company Awards: Auszeichnungen, die auf der Grundlage von Mitarbeiterbewertungen vergeben werden und Unternehmen als attraktive Arbeitgeber kennzeichnen.

Bedeutung von Kununu für das Employer Branding

1. Transparenz und Vertrauen

Kununu fördert Transparenz im Arbeitsmarkt. Potenzielle Mitarbeiter können sich ein Bild von der Arbeitsatmosphäre und den Bedingungen in einem Unternehmen machen, bevor sie sich bewerben. Diese Transparenz schafft Vertrauen und kann das Interesse von qualifizierten Bewerbern erhöhen.

2. Feedback und Verbesserung

Arbeitgeber können die Bewertungen auf Kununu nutzen, um wertvolles Feedback zu erhalten. Negative Bewertungen bieten die Möglichkeit, Probleme zu identifizieren und gezielte Maßnahmen zur Verbesserung zu ergreifen. Dies kann die Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung erhöhen.

3. Stärkung der Arbeitgebermarke

Ein gut gepflegtes Profil auf Kununu kann die Arbeitgebermarke stärken. Positive Bewertungen und Auszeichnungen wie der Top Company Award signalisieren potenziellen Mitarbeitern, dass das Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber ist. Dies kann die Anziehungskraft des Unternehmens auf talentierte Fachkräfte erhöhen und den Rekrutierungsprozess erleichtern.

4. Reputation Management

Durch aktive Teilnahme an der Plattform können Unternehmen ihre Online-Reputation managen. Reaktionen auf Bewertungen, sowohl positive als auch negative, zeigen, dass das Unternehmen sich um das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter kümmert. Dies kann das Unternehmensimage positiv beeinflussen.

5. Benchmarking

Kununu ermöglicht es Unternehmen, sich mit Wettbewerbern zu vergleichen. Unternehmen können sehen, wie sie im Vergleich zu anderen in ihrer Branche abschneiden, und Strategien entwickeln, um sich zu verbessern und wettbewerbsfähiger zu werden.

6. Employer Branding Profil

Kununu bietet spezielle Profile für Employer Branding, die es Unternehmen ermöglichen, sich umfassend zu präsentieren. Diese Profile können multimediale Inhalte wie Videos und Bilder enthalten, die Einblicke in die Unternehmenskultur und das Arbeitsumfeld geben. Dies trägt dazu bei, das Unternehmen authentisch und ansprechend darzustellen.

7. Marketing und Kommunikation

Ein positives Image auf Kununu kann auch für Marketing- und Kommunikationszwecke genutzt werden. Unternehmen können positive Bewertungen und Auszeichnungen in ihren Marketingmaterialien und auf ihrer Website verwenden, um ihre Arbeitgebermarke zu stärken.

Praxisbeispiele und Tipps zur Nutzung von Kununu

1. Aktive Profilpflege

Unternehmen sollten ihr Kununu-Profil regelmäßig aktualisieren und pflegen. Dies umfasst das Hinzufügen aktueller Informationen, das Hochladen von Bildern und Videos und das Reagieren auf Bewertungen. Ein gepflegtes Profil wirkt professionell und einladend.

2. Ermutigung der Mitarbeiter zur Bewertung

Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, ihre Erfahrungen auf Kununu zu teilen. Authentische und vielfältige Bewertungen helfen, ein realistisches Bild des Unternehmens zu vermitteln. Dies kann durch interne Kommunikationskanäle oder während Mitarbeitergesprächen geschehen.

3. Konstruktiver Umgang mit Kritik

Reagieren Sie konstruktiv auf negative Bewertungen. Bedanken Sie sich für das Feedback und zeigen Sie, dass Sie die Kritik ernst nehmen und an Verbesserungen arbeiten. Dies zeigt potenziellen Mitarbeitern, dass Sie sich um das Wohl Ihrer Belegschaft kümmern.

4. Nutzung von Analyse-Tools

Kununu bietet verschiedene Analyse-Tools, die Unternehmen dabei helfen, die Bewertungen zu analysieren und Trends zu erkennen. Nutzen Sie diese Tools, um gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit zu entwickeln.

5. Integration in die Unternehmensstrategie

Integrieren Sie Kununu in Ihre Gesamtstrategie für Employer Branding und Recruiting. Nutzen Sie die Plattform, um Ihre Stärken hervorzuheben und sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

Zukunftsaussichten von kununu

kununu entwickelt kontinuierlich neue Features, um Nutzern noch detailliertere Einblicke in Unternehmen zu bieten und die Plattform benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Bedeutung von Arbeitgeberbewertungsplattformen wird im Zuge des Wandels der Arbeitswelt weiter zunehmen. Transparenz und Unternehmenskultur werden immer wichtiger für die Jobwahl.

Wie wird kununu selbst bewertet?

Auch kununu als Arbeitgeber-Bewertungsplattform ist selbst Gegenstand von Bewertungen. und da sieht es nicht so gut aus. Beispielsweise bei den Google-Rezensionen hat kununu insgesamt 868 Rezensionen (Stand 15.03.2024) bei einem Scorewert von 3,4.

Es gibt wohl eine Unzufriedenheit mit kununu, die sich auch in den nachfolgenden Zitaten aus den Google-Bewertungen wiederfindet:

Unseriös! Als Arbeitnehmer kann man hier einfach ohne jegliche Prüfung eine Firma bewerten und Behauptungen in den Raum stellen welche nicht der Wahrheit entspreche.

Unzufriedener kununu-Betroffener

Super unprofessionelle Bearbeitung von Bewertungen.
Ich habe meinen alten Arbeitgeber bewertet & daraufhin wurde diese Bewertung von meinem Arbeitgeber gemeldet, sodass ich einen Nachweis einreichen musste, dass ich wirklich dort gearbeitet habe. Dann habe ich den Nachweis eingereicht & bis heute ist meine Bewertung, trotz mehrfachem Nachhaken bei kununu, nicht wieder online gegangen.

Unzufriedener Arbeitnehmer

Wo kann ein Arbeitgeber eigentlich Arbeitnehmer bewerten? Es ist eine wirklich Schande das man vor angeblich „schlechten Arbeitgebern“ schützen möchte, aber wer Schütz vor schlechten Arbeitnehmern? Wo kann ich diese bewerten und mich über sie informieren bevor ich Sie einstelle?

Frust beim Arbeitgeber

Super unprofessionelle Bearbeitung von Bewertungen.
Ich habe meinen alten Arbeitgeber bewertet & daraufhin wurde diese Bewertung von meinem Arbeitgeber gemeldet, sodass ich einen Nachweis einreichen musste, dass ich wirklich dort gearbeitet habe. Dann habe ich den Nachweis eingereicht & bis heute ist meine Bewertung, trotz mehrfachem Nachhaken bei kununu, nicht wieder online gegangen.
Bei diesem Vorgehen ist der Wert der Bewertungen auf dieser Homepage nicht gegeben und somit kann man sich den Besuch auch sparen.

Arbeitnehmer auf kununu

Jeder X-beliebige kann hier eine Bewertung abgeben, ob er bei der Firma gearbeitet hat, oder nicht. Die Bewertungen sind somit nicht vertrauenswürdig und spiegeln nicht den tatsächlichen Stand des Unternehmens wider.

Google-Rezension über kununu

Auf der Bewertungsplattform Trustpilot sieht es für kununu nicht besser aus. Dort gibt es 762 Rezensionen und einen Scorewert von 1,9 (Stand 9.2.2024).

Aus den Zitaten der Trustpilot-Bewertungen zeigt sich ebenfalls, dass Kununu nicht uneingeschränkt positiv gesehen wird:

Kununu löscht neutrale Aussagen über andere Unternehmen – weil sich der Arbeitgeber beschwerte. Kununu handelt genau wie mein alter Arbeitgeber: nach Geld.

Unzufriedener kununu-Nutzer

Kununu ist die „perfekte“ Plattform für Mitarbeiter die nichts leisten, aber gerne jemand in den Dreck ziehen.

Unzufriedener kununu-Betroffener

Firmen betreiben bei den Mitarbeiterbewertungen Cherrypicking – Innerhalb von Monaten verschwinden wie durch ein Wunder auf einmal alle schlechten Bewertungen, auch meine, und nur positive Bewertungen ab 4 Sternen schmücken plötzlich das Profil. Kununu ist mittlerweile eine komplett Arbeitgeberfreundliche Plattform, dessen eigentlicher Zweck mittlerweile komplett an der Realität vorbei läuft.

Bewertung kununu bei Trustpilot (Stand 23.04.2024)

Müll – Seriöse Bewertung um einen neuen Arbeitgeber zu finden gibt es dort nicht. Ich vermute Abteilungsleiter die sich selber loben und geschasste Ehemalige. Auch die Begründung für manche Bewertungen sind schon nichts sagend.

Misstrauen gegenüber kununu-Bewertungen (Stand 18.04.2024)

Erfahrungsberichte mit kununu

Wenn uns Mitarbeiter auf kununu anonym „unter der Gürtellinie“  bewerten, beispielsweise wir würden „Körperlich beeinträchtigte Menschen werden im Bewerbungsverfahren nachteilig behandelt.“ Kann man dagegen rechtlich etwas unternehmen?

Heftige Vorwürfe auf kununu gegen Arbeitgeber

Ich habe auf Kununu im Zuge einer jetzt schon längeren schlechten Behandlung durch meinen Arbeitgeber eine negative Bewertung hinterlassen. Es kann sein, das ich in der Bewertung eine interne Information hinterlassen habe und darauf hingewiesen habe, dass seitdem eine neue CEO angestellt wurde, die Firma komplett negativ eingestellt ist wegen ihr (ohne einen Namen zu nennen). Nachdem meine Firma den Beitrag gelesen hat findet nun eine Art „Hexenjagd“ statt. Es werden Personen ins Visier genommen und psychisch unterdrückt, um den Schuldigen zu finden. Ich traue mich nicht, mich zu „entblößen“. Es ist immer wieder die Rede von Kündigung und rechtlichen Schritten. Der Beitrag war nur 5 Tage sichtbar und ist mittlerweile gelöscht. Wie verhalte ich mich hier richtig und was kann mir im schlimmsten Fall passieren? Ich habe bereits gekündigt.

Arbeitnehmer verfasst kununu-Bewertung

Wir haben mit einigen sehr geschäftsschädigenden Bewertungen auf kununu zu kämpfen und möchten Sie beauftragen, uns zu unterstützen und zu beraten.

Um es kurz zu framen: Wir sind eine Agentur für Kommunikation.

Seitdem wir für diesen Kunden tätig sind, sehen wir uns zahlreichen Angriffen ausgesetzt. Auch hat es Mitarbeiter*innnen gegeben, die nicht begeistert über diesen Kunden waren und von denen wir uns schlussendlich getrennt haben. Wir gehen davon aus, dass die Bewertungen von denselben drei Ex-Mitarbeiter*innen stammen.

Am Anfang haben wir diese Bewertungen aus Februar und März ignoriert aber die Bewertungen von September gehen nun deutlich zu weit. Es werden absichtlich Lügen verbreitet, so z.B. zum Thema Überstunden. Bei uns gibt es für jede*n Mitarbeiter*in ein Arbeitszeitkonto und damit keine unbezahlten Überstunden. Auch werden Überstunden nicht angeordnet. Aus unserer Sicht handelt es sich um Verleumdung und Beleidigung mit der Absicht unseren Ruf nachhaltig zu schädigen. Leider scheint das auch zu funktionieren. Uns haben bereits Kund*innen darauf angesprochen, ob wir denn nicht unsere Arbeitsbedingungen verbessern können, und potenzielle Kandidat*innen haben uns eine Absage erteilt mit Verweis auf die negativen Bewertungen. Wir müssen nun dringend tätig werden.

Lügen auf kununu

Fazit Was ist kununu?

kununu spielt eine zentrale Rolle in der modernen Arbeitswelt, indem es Transparenz in den Arbeitsmarkt bringt und sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern wertvolle Einblicke und Möglichkeiten bietet. Die Plattform ermöglicht es Arbeitnehmern, informierte Entscheidungen über ihre Karriere zu treffen. Es gibt Arbeitgebern die Chance, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren. Durch das Bereitstellen einer Plattform für offene und ehrliche Feedbacks trägt kununu dazu bei, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die Plattform will eine Kultur der Transparenz und des Dialogs zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern fördern.

FAQ zu „Was ist kununu?

Was genau ist kununu?

kununu ist eine Online-Plattform, die es Arbeitnehmern ermöglicht, anonym Bewertungen über ihre Arbeitgeber zu veröffentlichen. Sie bietet detaillierte Einblicke in die Arbeitsbedingungen, das Gehalt, die Unternehmenskultur und die Karrieremöglichkeiten bei Unternehmen im DACH-Raum und darüber hinaus.

Wie können Arbeitnehmer kununu nutzen?

Arbeitnehmer können die Plattform nutzen, um ihre eigenen Erfahrungen mit einem aktuellen oder ehemaligen Arbeitgeber zu teilen oder um Bewertungen über potenzielle Arbeitgeber zu recherchieren. Die Nutzung ist anonym, um die Identität der Bewerter zu schützen.

Ist die Nutzung von kununu für Arbeitnehmer kostenlos?

Ja, die Nutzung von kununu ist für Arbeitnehmer vollständig kostenlos. Sie können ohne Gebühren Bewertungen lesen und verfassen.

Wie profitieren Arbeitgeber von kununu?

Arbeitgeber können kununu nutzen, um Feedback von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern zu erhalten, ihr Employer Branding zu verbessern und sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Sie haben zudem die Möglichkeit, auf Bewertungen zu reagieren und ihr Unternehmensprofil zu aktualisieren.

Können Unternehmen negative Bewertungen entfernen lassen?

Unternehmen können nicht einfach negative Bewertungen entfernen lassen. kununu prüft jedoch Meldungen über möglicherweise unrechtmäßige oder gegen die Richtlinien verstoßende Bewertungen und entfernt diese gegebenenfalls.

Wie oft können Mitarbeiter ein und denselben Arbeitgeber bewerten?

Mitarbeiter können ihren aktuellen oder ehemaligen Arbeitgeber in der Regel einmal bewerten, um die Genauigkeit und Fairness der Bewertungen zu gewährleisten. Ausnahmen oder spezifische Richtlinien sollten direkt auf kununu nachgelesen werden.

Sind alle Branchen und Unternehmen auf kununu vertreten?

kununu deckt eine breite Palette von Branchen und Unternehmen ab, von kleinen Start-ups bis hin zu großen multinationalen Konzernen. Die Verfügbarkeit von Bewertungen für ein bestimmtes Unternehmen hängt jedoch von den Beiträgen der Nutzer ab.

Ärger mit kununu?

Suchen Sie rechtlichen Beistand?

Rechtsanwalt
Thomas Feil

Sollten Sie Probleme mit kununu haben, kann ich Sie gern unterstützen. Ich berate seit Jahren Unternehmen im Umgang mit schlechten Bewertungen und Fake-Rezensionen. Auch unterstütze ich Betroffene, die wegen eine negativen Bewertung bei kununu eine Abmahnung erhalten haben.

Rechtsanwalt Thomas Feil – Recht-freundlich.de
Fachanwalt IT-Recht Thomas Feil – 25 Jahre Erfahrung

Schreiben Sie einen Kommentar

vier × 3 =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner