Eintrag bei Google Maps – wie geht das?

Lesezeit: ca. 5 Minuten

Online-Marketing spielt mittlerweile eine bedeutende und wichtige Rolle. Der Begriff umfasst dabei sämtliche Marketing-Maßnahmen, die darauf abzielen, Besucher auf eine bestimmte Internetpräsenz zu lenken, auf der ein Geschäft abgeschlossen oder angebahnt werden kann. Eintrag bei Google Maps angreifen?

Dazu zählen auch Einträge über die eigene Firma im Internet. Seit längerer Zeit können Unternehmen einen Eintrag bei Google Maps erstellen, der das eigene Unternehmen für potentielle Kunden sichtbar macht.

Eintrag bei Google Maps: Wie Sie vorgehen!

Es erfordert keinen großen Aufwand für Unternehmen, um einen Google Maps Eintrag zu erstellen. Der erste Schritt zu einem Eintrag bei Google Maps ist die Erstellung eines Google Kontos.

Um ein solches Konto zu erstellen wird eine gültige E-Mail Adresse, ein selbst gewählter Nutzername sowie Passwort und eine Handynummer für die Bestätigung benötigt.

Als nächstes muss eine Anmeldung bei Google My Business erfolgen.

Nach der Anmeldung bei Google My Business angeschlossen wurde, erfolgt eine Aufforderung von Google, zunächst nach dem eigenen Unternehmen zu suchen.

Denn bei Google Maps werden Einträge mitunter automatisch generiert.

Womöglich noch gar kein Google Maps Eintrag vorhanden?

Daher kann das eigene Unternehmen bereits einen Eintrag bei Google Maps haben. Ist dies jedoch nicht der Fall, kann das eigene Unternehmen bei Google Maps eingetragen werden.

Eintrag bei Google Maps: Angaben korrekt ausfüllen

Für einen erfolgreichen Eintrag bei Google Maps müssen folgende Angaben gemacht werden:

Name: Zum einen muss der Name des eigenen Unternehmens genannt werden. Es sollte sich dabei um den Namen handeln, der auch auf der eigenen Website zu finden ist.

Anschrift: Auch die Anschrift muss angegeben werden. Die sollte genau dem entsprechen, was auch im Impressum und auf der Website zu finden ist. Postfach-Adressen gehen nicht.

Telefonnummer: Auch die angegebene Telefonnummer sollte mit den Angaben auf der Website übereinstimmen. Es sollte sich zudem um eine Telefonnummer mit lokaler Vorwahl handeln.

Kategorie: Angegeben sollte auch die Kategorie, also die Brache, in der der eigene Eintrag zu finden ist. Dazu hat Google bereits einige Kategorien vorgespeichert, welche nur noch ausgewählt werden müssen.

Ich biete Produkte und Dienstleistungen am Standort meiner Kunden an: Sollten Produkte und Dienstleistungen am Standort angeboten werden, kann bei Google Maps auch das Einzugsgebiet angegeben werden.

Nutzungsbedingungen bestätigen, bevor der Eintrag erscheint

Als nächstes müssen Angaben und Nutzungsbedingungen bestätigt werden. Unter Umständen erfolgt hier eine erneute Nachfrage, ob das eigene Unternehmen nicht eventuell doch schon eingetragen ist. Wurden die Eingabe und die Nutzungsbedingungen schlussendlich bestätigt, kann der Bestätigungscode angefordert werden.

Denn der letzte Schritt, vor der Freischaltung des eigenen Eintrags bei Google Maps ist die Bestätigung des Eintrags. Dazu muss von Google ein Bestätigungscode angefordert werden. Die Bestätigung kann dabei per Post oder per Telefon erfolgen.

Google Maps Eintrag bearbeiten

Nachdem der Eintrag bei Google Maps schlussendlich freigeschaltet wurde, kann dieser vom Unternehmen bearbeitet werden. Es können Details hinzugefügt, sowie bereits getätigte Angaben wieder geändert werden.

Zu den Angaben, die der Eintrag bei Google Maps auf jeden Fall enthalten sollte, gehört auf jeden Fall eine kurze Beschreibung des eigenen Unternehmens.

Daneben sollte der Eintrag auch da Firmenlogo, sowie Fotos des eigenen Unternehmens enthalten. Fotos sollen einen ersten Eindruck des Unternehmens verfassen und können entweder die Innen- oder aber die Außenansicht zeigen.

Wie kann ich einen Eintrag bei Google Maps korrigieren?

Unternehmen bietet Google Maps die Möglichkeit, das eigene Unternehmen zu präsentieren und bei Internetnutzern auf sich aufmerksam zu machen. Dazu gehören Markierungen in dem Kartendienst, sowie Anzeigen unter den Google-Suchergebnissen.

Zu der Präsentation des eigenen Unternehmens gehört jedoch auch, die angegebenen Informationen bei Google-Maps stets aktuell zu halten. Wir möchten Ihnen daher in diesem Beitrag aufzeigen, wie sich ein Eintrag bei Google-Maps korrigieren lässt.

Grundsätzlich lassen sich alle im Beitrag enthaltenen Angaben korrigieren, zu denen beispielsweise die Adresse, die Öffnungszeiten und auch die Kontaktdaten gehören. Der Eintrag kann dabei wahlweise von einem Desktop Computer oder von einem mobilen Endgerät aus korrigiert werden.

Eintrag an einem Desktop Computer korrigieren

Um einen Eintrag bei Google-Maps korrigieren zu können, müssen Sie sich zunächst in Google My Business anmelden. Nach der Anmeldung muss die Kartenansicht ausgewählt werden, um den entsprechenden Eintrag auswählen zu können.

Haben Sie den Eintrag gefunden, den Sie korrigieren möchten, müssen Sie im Menü auf „Info“ klicken und den Abschnitt auswählen, der korrigiert werden soll. Nachdem anklicken des Buttons „Info“ erscheint ein Feld, welches Sie zur Angabe von Informationen auffordert.

Nun können Sie entweder einen Abschnitt des Eintrags bei Google-Maps korrigieren oder aber komplett löschen lassen. Google benötigt anschließend bis zu 60 Tage, um den Eintrag, den zu aktualisieren. Um die Korrektur zu vervollständigen, drücken Sie abschließend auf „Übernehmen“.

Sie können zwar den eigenen Eintrag, sprich die darin enthaltenen Informationen grundsätzlich jederzeit korrigieren, Unternehmungsbeschreibungen lassen sich hingegen nicht bearbeiten.

Eintrag an einem Smartphone korrigieren

Möchten Sie einen Eintrag bei Google-Maps von Ihrem Smartphone aus korrigieren, ergeben sich im Vergleich zu dem Vorgang an einem Desktop-Computer einige Unterschiede.

Zunächst einmal müssen Sie jedoch auch Google My Business öffnen, dies geschieht an einem Smartphone über eine App. Nachdem Sie die App gestartet haben, müssen Sie im Menü den Button „Unternehmensinformationen“ auswählen.

Anschließend erscheint der Google Maps Beitrag und Sie können nun den gewünschten Abschnitt korrigieren oder löschen. Einen Eintrag korrigieren Sie durch das Auswählen des Bleistiftsymbols neben dem Beitrag und durch das Anklicken auf das „X“ wird dieser gelöscht.

Nachdem der Eintrag korrigiert wurde, muss die Änderung noch gespeichert werden. Wie auch bei dem Korrigieren eines Eintrags an einem Desktop-Computer, wird die Änderung zunächst durch Google überprüft. Nur wenn der neue Beitrag auch nach wie vor den Google Richtlinien entspricht, wird dieser auch veröffentlicht.

Welche Angaben können bei Google Maps korrigiert werden?

Es lassen sich grundsätzlich sämtliche Informationen, die ein Eintrag bei Google-Maps über das eigene Unternehmen enthält ändern.

Sie können jedoch nicht nur die angezeigten Informationen, wie dem Unternehmensnamen, die Adresse, oder die Telefonnummer korrigieren, sondern können auch Fotos verwalten.

Eine Korrektur ist dahingehend möglich, dass Sie neue Fotos hinzufügen und alte Fotos entfernen lassen können. Bei Google-Maps gibt es verschiedene Arten von Fotos, die hinzugefügt oder geändert werden können. Sie können beispielsweise ein Profilbild auswählen, um sich Nutzern Bildhaft darzustellen.

Daneben besteht zudem die Möglichkeit der Auswahl eines Logos und eines Hintergrundbildes. Auch können Sie zusätzliche Fotos hinzufügen, die den Nutzern einen Überblick verschaffen können und mit denen Sie die Besonderheiten des eigenen Unternehmens darstellen können.

Fachanwalt IT-Recht Thomas Feil – 25 Jahre Erfahrung

Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

4 Kommentare zu “Eintrag bei Google Maps – wie geht das?
  • 17. Mai 2021 um 09:03 Uhr
    Jens Behrend says:

    Hallo Herr Rechtsanwalt Feil,
    wie viel kostet es, von Ihnen gegen 8 Negativeinträge anwaltlich vorgehen zu lassen? Wir würden gern unser Profil etwas bereinigen und brauchen dabei Unterstützung. Es handelt sich um Bewertungen, die komplett falsch sind und teilweise haben wir den Eindruck, dass da mehrere Leute sich mehrere Accounts gemacht haben. Um uns zu schaden und natürlich anonym.
    Beste Grüße
    Jens Behrend

    • 17. Mai 2021 um 09:30 Uhr

      Guten Tag Herr Behrend,

      schicken Sie mir gern unverbindlich den Link zu Ihrem Google-Profil, sodass ich mir die negativen Rezensionen erst einmal anschauen kann. Dann unterbreite ich Ihnen gern ein Angebot und teile im Rahmen einer kostenfreien Ersteinschätzung mit, inwieweit ich Löschungsmöglichkeiten sehe.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

  • 13. April 2018 um 12:49 Uhr
    Lukas H. says:

    Wir möchten unseren Eintrag bei Google Maps löschen lassen. Sollte dies möglich sein, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen und uns einen Kostenvoranschlag zukommen zu lassen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

    Gruß

    • 27. April 2018 um 08:19 Uhr

      Guten Tag,

      wir haben per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufgenommen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Consent Management Platform von Real Cookie Banner