Arbeitgeberbewertung auf Glassdoor

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Glassdoor ist eine Internetseite, die sich auf Arbeitnehmerbewertungen spezialisiert hat. Mit dem Slogan „Insider-Infos zu jeglichen Unternehmen“ werden Nutzer geworben. Die Seite bietet Arbeitnehmern die Möglichkeit, Unternehmen zu bewerten in denen sie einmal tätig waren oder noch tätig sind. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und hat seinen Sitz in Kalifornien. Jedoch erschien erst 2008 die Website für Arbeitgeberbewertungen, auf der sich verschiedene Bereiche eines Unternehmens bewerten lassen. Ein Eintrag wird auf der Seite stets anonym veröffentlicht und kann von sämtlichen Nutzer von glassdoor eingesehen werden. Im Laufe der Zeit ließen sich immer mehr Arbeitgeberbewertungen über verschiedenste Unternehmen auf der Seite glassdoor finden. Das Unternehmen begann schließlich den Fokus auf Bewertungen über Geschäftsführer, Arbeitsplätze und auf die Arbeitserfahrung im Allgemeinen auszurichten.

Bewertungsmöglichkeit bei glassdoor.de

Glassdoor bietet ein breites Spektrum hinsichtlich der Bewertungsmöglichkeiten eines Unternehmens. Zunächst ist es Nutzern möglich, einen Fließtext zu einem Unternehmen zu verfassen, der anonymisiert für alle anderen Nutzer sichtbar ist. Des Weiteren können Nutzer ihren ehemaligen Arbeitgeber mittel der Vergabe von Punkten bewerten. Unternehmen können anhand einer Skala von insgesamt 5 Sternen bewerten. Aus dem Durchschnitt sämtlicher Arbeitgeberbewertungen ergibt sich schließlich eine Gesamtbewertung, die ebenfalls für alle Nutzer von glassdoor zu sehen ist.

Weiterhin können Arbeitnehmer auch einzelne Kategorien bewerten. Dazu gehören beispielsweise die Erfahrungen mit einem Vorstellungsgespräch in dem jeweiligen Unternehmen. Auch bestehen Unterkategorien, die einen Eintrag noch detailreicher machen sollen. Möchte ein Nutzer das Vorstellungsgespräch bewerten, kann er die Bewertung beispielsweise durch die Unterkategorie „Einladung zum Vorstellungsgespräch“ konkretisieren. Es stehen verschiedene Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, anhand derer glassdoor den Durschnitt berechnet und für andere Nutzer einsehbar macht. Nutzern ist es auch gestattet konkrete Fragen, die in einem Vorstellungsgespräch gefragt wurden zu veröffentlichen. Ebenfalls erlaubt sind weitere Informationen, die anderen Nutzern während des Bewerbungsprozesses, insbesondere während des Bewerbungsgespräches helfen können. Neben einer schriftlichen Arbeitgeberbewertung und der Vergabe von Punkten, können Nutzer auch Fotos und andere Medien ihrem Beitrag über ein bestimmtes Unternehmen hinzufügen.

Sinn und Zweck für Unternehmen auf glassdoor.de hinsichtlich Bewertungen

Bewertungsportale können nicht nur für Arbeitnehmer, sondern auch für Arbeitgeber von großem Nutzen sein. Glassdoor erstellt jährlich ein Ranking, um anhand der Gesamtbewertung den, gemessen an der Mitarbeiterzufriedenheit, besten Arbeitgeber zu wählen.

Seit einigen Jahren bietet glassdoor auch ein erweitertes Angebot für Unternehmen an. Diese können sich ein kostenpflichtiges Profil anlegen, um sich auf glassdoor präsentieren zu können. Arbeitgeber haben so die Möglichkeit, einen Eintrag über das eigene Unternehmen zu verfassen. Der Eintrag kann dabei Stellenanzeigen oder aber auch Links zu sozialen Netzwerken enthalten.

Besitzt ein Unternehmen ein kostenpflichtiges Arbeitgeberprofil mit einem Eintrag, der verschiede Informationen des eigenen Unternehmen enthält, kann dies zu einem gesteigerten Interesse potentieller Arbeitnehmer führen. Besonders dann, wenn das eigene Profil durch positive Einträge und Bewertungen heraussticht. Arbeitgeber nutzen glassdoor daher zum einen, um das eigene Unternehmen zu präsentieren, aber auch um aktiv nach neuen Mitarbeitern zu suchen. Auch bietet sich Unternehmen besonders durch schriftliche Einträge die Möglichkeit, Verbesserungen herbeizuführen und sich einen Überblick über die Stimmung innerhalb des Unternehmens zu verschaffen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen