Internationale Registrierung

Markenrecht “überall” – Wer hoch hinaus will, sollte sich alle erforderlichen Rechte sichern. Große Unternehmen machen es vor: nirgends lassen sie sich von Dritten in ihren gewerblichen Schutzrechten einschränken oder gar verletzen. Wem die deutsche Marke oder die Gemeinschaftsmarke also nicht ausreicht, der registriert seine Marke international. DPMA hilft weiter Auf der Website des hiesigen Amts für Markenschutz finden Sie erste Informationen Es ist demnach möglich, über das DPMA eine Marke auch international eintragen zu lassen. Der Antrag auf Registrierung ist über das DPMA an die WIPO (Weltorganisation für Geistiges Eigentum) zu stellen. Nachdem der Antrag bearbeitet und an …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Markenanmeldung Statistik 2012

In der ersten Hälfte diesen Jahres (2012) meldete das DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) über 30.000 neue Markenanmeldungen in Deutschland. Auf EU-Ebene wurden sogar über 45.000 Marken angemeldet. Es zeigt sich, dass Unternehmen sich zunehmend der Relevanz ihrer eingetragenen Marken bewusst werden. Gerade im Internet erwecken bekannte Marken das nötige Vertrauen, um Kunden zu einem zügigen Vertragsschluss zu bewegen. Darüber hinaus ist es für Unternehmen essentiell geworden, sich durch die eingetragene Marke gegen Imitate aus fernen Ländern zu schützen und notfalls gerichtlich ihre Rechte auch international durchzusetzen. Gesetzliche Voraussetzungen Der nötige Schritt hierfür ist es, die Marke zunächst beim …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar