Anlagebetrug per Telefon? Sofort reagieren!

Uns berichten Betroffene, die auf einen Anlagebetrug hereingefallen sind oftmals davon, dass alles mit einem Telefonanruf begann. Ohne Vorankündigung wurden die Betroffenen angerufen und ihnen wurde telefonisch eine Geldanlagemöglichkeit erläutert. Hierbei sollte zunächst einmal ein geringer Betrag wie etwa 250 Euro eingezahlt werden. Wer daraufhin einzahlte, erhielt weitere Gewinnversprechen per Telefon oder Mail. Es handelt sich bei diesen Begebenheiten jedoch erfahrungsgemäß um eine Form des Anlagebetrugs. Wieso am Telefon? Die Täterinnen und Täter wissen genau, was sie tun! Wie konnten die Betrüger ihre Opfer am Telefon in einen Anlagebetrug „hineinmanipulieren“? Das ist einfach zu erklären. Wir haben es bei …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 8 Kommentare

HandelXP Kapitalanlagebetrug? Erfahrungsberichte?

Nach unserer Beobachtung ist Kapitalanlagebetrug und Scamming weit verbreitet. Mithilfe von Werbeanzeigen wird bei angehenden Kunden der Eindruck erweckt, dass der Anbieter seriös ist. Ist HandelXP vertrauenswürdig? Hohe Gewinnversprechen und der Verweis auf andere bereits erfolgreich tätige Anleger sollen Kunden motivieren, Einzahlungen vorzunehmen. Zwei wichtige Hinweise: Kein vertrauenswürdiger Anbieter wird Ihnen hohen Renditen anbieten, die deutlich über den am Markt üblicherweise zu erzielenden Renditen liegen.Kein seriöser Broker wird Sie auffordern, Steuern direkt an ihn zu zahlen. Kommt eine solche Aufforderung, können Sie von einem Betrug ausgehen und sollten sich anwaltlich beraten lassen. Liegen Warnungen der Finanzaufsicht zu diesem Broker …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Ist FXG Market seriös und vertrauesnwürdig? Oder liegt ein Anlagebetrug vor?

In Berichten, die uns zugetragen wurden, wird geschildert, dass der Finanzdienstleister FXG Market Gelder nicht auszahlt, sondern statt dessen neue Zahlungen mit unterschiedlichen Begründungen verlangt. Gibt es Warnungen der Finanzaufsichtsbehörden zu FXG Market? Liegt ein Betrug vor? Für den Broker FXG Market liegen keine Warnhinweise von den zuständigen Behörden vor. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) ist das vom Gesetzgeber festgelegte Kontrollorgan für Finanzdienstleister und Banken. Die BaFin untersteht der Aufsicht des Bundesministerium der Finanzen. Die BaFin veröffentlicht regelmäßig Warnhinweise zu rechtswidrigen Aktivitäten von Brokern. Die Financial Conduct Authority (Abkürzung FCA) ist die britische Finanzaufsichtsbehörde. Weitere Finanzaufsichtsbehörden veröffentlichen regelmäßig …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Geld zurückholenvon Marketbull? Betrug?

Haben Sie Geld bei dem Finanzdienstleister Marketbull angelegt? Gibt es Schwierigkeiten bei der Auszahlung von Gelder? Dann sind Sie vermutlich nicht der einzige Anleger, der Auseinandersetzungen mit Marketbull hat. Auch andere Betroffene erzählen uns von Auseinandersetzungen um Gewinne und investierten Geldern. Gibt es Warnungen der Finanzaufsichtsbehörden zu Marketbull? Liegt ein Betrug vor? Für den Broker Marketbull liegen Warnsignale von Aufsichtsbehörden vor. Die Warnhinweise können Sie als betroffene Person auf folgenden Webseiten erreichen: https://www.fma.gv.at/market-bull-ltd/ Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) ist das vom Gesetzgeber vorgesehene Kontrollorgan für Finanzdienstleister und Banken. Die BaFin ist als selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts aufgestellt …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Auszahlung von Tradedwell- verweigert? Wir helfen!

Wir erhalten Hinweise auf Auseinandersetzungen mit dem Broker Tradedwell. Warnen Behörden vor dem Broker Tradedwell? Trading-Betrug? Für den Broker Tradedwell liegen keine Warnsignale von den zuständigen Behörden vor. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) ist das vom Gesetzgeber vorgesehene Kontrollorgan für Finanzdienstleister und Banken. Die BaFin untersteht der Aufsicht des Bundesministerium der Finanzen. Vor Betrügern und nicht seriösen Anbietern warnt die BaFin wiederholt mit Veröffentlichungen. Die Financial Conduct Authority (Abkürzung FCA) ist die britische Finanzaufsichtsbehörde. Weitere Finanzaufsichtsbehörden veröffentlichen regelmäßig Warnhinweise, beispielsweise die österreichische oder spanische Finanzaufsicht. Erfahrungeberichte über die Trading-Plattform Tradedwell Im Internet werden auf bekannten Plattformen Erfahrungsberichte über …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Kann ich dem Broker Global CTB vertrauen? Oder liegt ein Trading-Betrug vor?

Investoren berichten uns, dass der Finanzdienstleister Global CTB Auszahlungen trotz wiederholter Aufforderung nicht leistet. Gibt es Warnungen der Finanzaufsichtsbehörden zu Global CTB? Liegt ein Betrug vor? Für den Broker Global CTB liegen Warnhinweise von Aufsichtsbehörden vor. Die Warnmitteilungen können Sie als geschädigte Person auf folgenden Webseiten erreichen: https://www.fi.ee/et/hoiatusteated/warnings-fadex-company-global-ctb-btcbrokerz-active-brokerz-and-global-alliance-ltd Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) ist das vom Gesetzgeber festgelegte Kontrollorgan für Finanzdienstleister und Banken. Diese Behörde ist als selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts organisiert und ist kontrollierbar mittels der Aufsicht des Bundesministerium der Finanzen. Vor Betrügern und nicht seriösen Anbietern warnt die BaFin wiederholt auf ihrer Internetseite. Bewertungen wie …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Advantium Limited Anlagebetrug? Erfahrungen?

Falls Sie Angespartes bei Advantium Limited eingezahlt haben sollten, sollten Sie diesen Artikel lesen und sich informieren. . Falls Ihr Vermögen nicht zurück überwiesen wird, sollten Sie ohne weitere Zeitvergeudung aktiv werden. Unsere Kanzlei ist auf Betrug durch Online-Brokerfokussiert und hilft betroffenen Geldanlegern aus dem Bundesgebiet, der Schweiz und auch Österreich, das verloren geglaubte Geld zurück zu holen, wenn ein scamhafter Anbieter Gelder unterschlägt Warnung der Behörden zu dieser Trading-Plattform veröffentlicht? Kapitalanlagebetrug? Für die Trading-Plattform Advantium Limited liegen keine Warnhinweise von Aufsichtsbehörden vor. Mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Abkürzung BAFin) soll sichergestellt werden, dass das System mit Banken und …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Erfahrungen mit LPLFinances, Anwalt hilft

Geldanleger schildern uns, dass der Broker LPLFinances trotz mehrfacher Aufforderung Auszahlungen nicht leistet. Die Verweigerung von Auszahlungen betrifft nicht nur Gewinne, sondern auch die Investitionen. Sollten Sie Geld bei LPLFinances investiert haben, müssen Sie vorsichtig sein. Es ist nicht auszuschließen, dass sich dieser Broker als betrügerisch herausstellt. Falls Ihr Geld nicht ausgezahlt wird, sollten Sie unverzüglich die notwendigen Schritte vornehmen. Wir sind als Rechtsanwaltskanzlei auf die Verfolgung von Kapitalanlagebetrug und beraten deutsche, österreichische sowie schweizer Geldanleger, investierte Beträge zurückzuholen, wenn der Broker nicht zahlen will. Teilen Sie uns unverbindlich per Mail Ihre Auseinandersetzungen im Hinblick auf LPLFinances mit. Nennen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Kann ich dem Broker Finexico vertrauen? Oder liegt ein Anlagebetrug vor?

Wenn Sie Ihr Vermögen bei Finexico investiert haben, sollten Sie diesen Beitrag lesen und sich informieren. Es ist nicht abwägig, dass sich dieser angebliche Broker als ein Kapitalanlagebetrug herausstellt. Falls Ihr Vermögen nicht ausgehändigt wird, sollten Sie sofort reagieren. Unsere Kanzlei ist auf Kapitalanlagebetrug im Internet fokussiert und hilft Mandantinnen und Mandanten bundesweit, die überwiesenen Eurosummen zurückzuerlangen, wenn ein krimineller Anbieter Gewinne oder eingesetztes Geld nicht zurückzahlt. Falls Sie eine bestimmte Summe bei Finexico angelegt haben, sollten Sie vorsichtig sein. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich diese Trading-Plattform als betrügerisch herausstellt. Falls Ihre Geldeinlage nicht zurückgezahlt wird, sollten Sie …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Anlagebetrug mit Gold? Sofort Anwalt kontaktieren!

Sie sind Opfer eines Anlagebetrugs geworden, der mit Gold zu tun hat? Das versprochene Gold gibt es gar nicht, oder ein Renditeversprechen konnte nicht eingehalten werden? Dann sollten Sie keine weitere Zeit verschwenden, denn es gilt: je schneller Sie nun aktiv werden, desto höher die Chancen, Teile des verloren geglaubten Geldes oder alles zurückzuerlangen. Denken Sie daran: vermutlich sind Sie nicht die einzige betroffene Person des Anlagebetrugs. Andere möchten auch das angebliche Gold oder zumindest ihr Geld zurückerhalten. Es ist vorteilhafter für Sie, zu den ersten Personen zu gehören, die Rechtsansprüche geltend machen. Unsere Kanzlei bietet folgenden kostenfreien Service: …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 4 Kommentare

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen