OLG Hamm: Der vorzeitige Abbruch einer eBay-Auktion führt nicht notwendig zum Zustandekommen eines Vertragsschlusses mit dem aktuell Höchstbietenden

Das OLG Hamm hat entschieden, dass der Abbruch einer eBay-Auktion nicht dazu führt, dass ein Verkauf an den zum Zeitpunkt des Abbruchs Höchstbietenden erfolgt, wenn dem Versteigernden ein Fehler beim Einstellen des Angebots unterlaufen ist, der gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Auktionsplattform zum Widerruf berechtigt (Urteil vom 4.11.2013, 2 U 94/13). Mit dieser Entscheidung hat das OLG eine Klageabweisung durch das Landgericht Paderborn bestätigt. Dieses hatte den Fall eines eBay Nutzers zu entscheiden, dessen volljähriger Sohn einen Audi A4 ohne Angabe eines Mindestpreises über den Account seines Vaters zur Versteigerung angeboten hatte. Bereits kurze Zeit nach dem Einstellen brach …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

OLG Hamm: Zulässiger Abbruch einer eBay-Auktion bei fehlender Mindestpreisangabe

Das Oberlandesgericht Hamm hat mit Urteil vom 04.11.2013 (Aktenzeichen 2 U 94/13) das vorinstanzliche Landgericht Paderborn bestätigt, indem es erkannte, dass der Berufungsbeklagte mangels angegebenen Mindestgebot zu Recht eine eBay-Auktion abbrechen durfte. Hintergrund des Rechtstreits war eine eBay-Auktion des Berufungsbeklagten, welcher einen PKW ohne Angabe eines Mindestpreises bei eBay anbot. Kurz nach dem Einstellen des Angebots brach dieser die Auktion wieder ab, bot den Wagen jedoch kurze Zeit später wieder erneut an, diesmal jedoch mit Angabe eines Mindestpreises. Der Höchstbietende zum Zeitpunkt des Abbruchs war der Berufungskläger mit einem Gebot in Höhe von 7,10 €. Da der Berufungsbeklagte nicht …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Die Folgen bei Abbruch einer eBay-Auktion

Der Abbruch einer eBay Auktion ist technisch zwar einfach durchzuführen, sollte jedoch aufgrund der möglichen weitreichenden rechtlichen Konsequenzen wohl überdacht sein. Nach den von eBay festgelegten AGB heißt es in § 10 Nr. 1: „Stellt ein Anbieter, auf der eBay-Website einen Artikel im Angebotsformat Auktion ein, gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab.“ Der Vertrag wird kommt dann mit dem Höchstbietenden zustande. Bricht der Verkäufer sein Angebot vorzeitig ab und wurde bereits ein Angebot abgegeben, so gilt grundsätzlich dennoch ein Vertrag als zustande gekommen, auch wenn der gebotene Betrag nur ein Bruchteil des …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar