Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der ProfiDog GbR durch Kanzlei Bartholome und Goosmann

Die , Sümbergstraße 13, 58730 Fröndenberg, lässt über die Kanzlei Bartholome und Goosmann, Dortmund, wettbewerbsrechtliche IMG_1490 verschicken. Die Abmahnungen werden an Mitbewerber im Marktsegment Hundezubehör auf eBay verschickt.

In den Abmahnungen wird zum einem beanstandet, dass die Werbung mit nicht den wettbewerbsrechtlichen Vorschriften entspricht.  Zum anderen werden Fehler in den Widerrufsbelehrungen aufgegriffen.

Wenn Sie  eine solche haben, empfehlen wir auf jeden Fall anwaltliche Beratung. Eine begleitet ihre geschäftlichen Aktivitäten die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Sollte ein versehentlicher erneuter Verstoß erfolgen, sind hohe Vertragsstrafen zu zahlen. Dies erleben wir in unserer Beratungspraxis immer wieder. Auch ist in Anbetracht der offensichtlich vielfach versandten Abmahnungen zu prüfen, ob ein Fall des Rechtsmissbrauchs vorliegt. Eine Vielzahl von Abmahnungen, die in keinem angemessenen Verhältnis zu den geschäftlichen Aktivitäten des Abmahnenden stehen, sind ein Indiz für einen Rechtsmissbrauch.

Weiterhin ist aus unserer Sicht zu prüfen, ob die ProfiDog GbR sich selbst an alle wettbewerbsrechtlichen Vorschriften hält. Wenn dies nicht der Fall ist, kann dies auch ein Argument zur Abwehr der Abmahnung werden.

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung in der Abwehr von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen. Gern beraten die Sie bundesweit.

Hier wird auch über solche Abmahnungen berichtet:

http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fachartikel/weitere-wettbewerbsrechtliche-abmahnung-der-profidog-gbr-durch-rae-bartholome-und-goosmann

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*