Fortbildung zum Verkehrsrecht in Hannover?

Fortbildungen dienen der Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Sie sind fester Bestandteil in der Arbeitswelt und stellen auch für Rechtsanwälte neben der Fachanwaltschaft eine Möglichkeit der Spezialisierung und dem ausbauen der Kenntnis in einem bestimmten Rechtsgebiet dar. Doch nicht nur für Rechtsanwälte kann eine Fortbildung im Verkehrsrecht interessant sein, auch andere Berufsgruppen streben eine umfassende Kenntnis in diesem Gebiet an. Denn neben Rechtsanwälten haben unter anderem auch Versicherungen tagtäglich mit dem Verkehrsrecht zu tun. Doch was genau ist das Verkehrsrecht eigentlich und besteht die Möglichkeit, eine solche Fortbildung auch in Hannover zu machen?

Das Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht ist hinsichtlich von Fortbildungen nicht umsonst ein gefragtes Rechtsgebiet. Zurückzuführen ist dies auf die Vielzahl von Rechtsnormen, die mit dem Verkehr, also der Ortsveränderung von Personen und Gütern, in Verbindung stehen. Aufgrund der hohen Anzahl an verschiedensten Vorschriften ist das Verkehrsrecht äußerst komplex.

Grundsätzlich wird zwischen den Vorschriften des öffentlichen Rechts und den Vorschriften des Privatrechts unterschieden. Doch auch die Vorschriften des öffentlichen Rechts und die Vorschriften des Privatrechts sind wiederum in verschiede Bereiche zu unterteilen. So zählen beispielsweise zum öffentlichen Verkehrsrecht das Verkehrsstraf- und –bußgeldrecht und das Verkehrsverwaltungsrecht. Zum privaten Verkehrsrecht hingegen zählen beispielsweise das Verkehrshaftungsrecht und das Verkehrsvertragsrecht.

Das Verkehrsrecht ist zudem nicht als ein klassisches Rechtsgebiet zu sehen, denn es setzt sich aus mehreren Rechtsgebieten zusammen. Zu diesen Teilgebieten gehört beispielsweise das Verkehrszivilrecht, welches sich wiederum in das Haftungsrecht und das Vertragsrecht einteilen lässt. Ein weiterer Teil des Verkehrsrechts ist das Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, welches sämtliche Ordnungswidrigkeiten, die im Straßenverkehr gelten aufführt. Dann gibt es auch noch das Verkehrsstrafrecht als einen wesentlichen Teil des Verkehrsrechts. Das Verkehrsstrafrecht führt alle Straftaten wie beispielsweise das unerlaubte Entfernen vom Unfallort oder einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar.

Die Stadt Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt Niedersachsens und zählt mit seinen über 500.000 Einwohnern zu den größten Städten in Deutschland. Bekanntheit erlangte Hannover vor allem durch die Jährlich stattfindende CeBIT-Messe und auch das Messegelände Hannovers gehört zu einem der größten der Welt. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Altstadt, mit ihrer im 14. Jahrhundert erbauten Marktkirche. Unter Anwohner beliebt sind auch die vielen Grünflächen und Naherholungsgebiete der Stadt Hannover. Zu diesen zählen beispielsweise die Herrenhäuser Gärten und die Eilenriede. Zu den größten Arbeitgebern der Stadt zählen unter anderem Volkswagen Nutzfahrzeuge mit 15.000 Beschäftigten, das Klinikum Region Hannover mit 8.500 Beschäftigten, Continental mit 7.800 Beschäftigten und die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) mit 7.600 Beschäftigten.

Gibt es Lehrgänge zum Verkehrsrecht in Hannover?

Hannover bietet eine Vielzahl an verschiedenen Fortbildungszentren, an denen sich Interessierte fortbilden können. Auf der Suche nach einem speziellen Lehrgang, sollten sich Betroffene vorerst genau informieren, ob der gesuchte Lehrgang überhaupt angeboten wird. In Hannover gibt es zwar einige Anbieter von Lehrgängen zum Verkehrsrecht, angeboten werden diese jedoch nur an bestimmten Terminen. Interessierte sollten sich also frühzeitig auf einen solchen Lehrgang bewerben, um noch einen Platz zu bekommen. Es kann durchaus der Fall sein, dass Anbieter solcher Fortbildungen hinsichtlich der Orte variieren und so zum Beispiel eine Fortbildung nicht jedes Jahr am selben Ort stattfindet. Auch kann es sein, dass die jeweilige Fortbildung in mehrere Teile untergliedert ist, von denen nicht alle beim selben Ort stattfinden. So kann es sein, dass ein Bereich der Fortbildung in Hannover stattfindet, ein andere jedoch nicht.

Online-Fortbildung?

Interessenten eines Lehrgangs zum Verkehrsrecht müssen jedoch nicht zwangsweise in eine andere Stadt fahren um einen solchen Lehrgang zu belegen, wenn diese keinen Platz mehr in Hannover bekommen haben. Denn grundsätzlich stellt es kein Problem dar, einen solchen Lehrgang auch Online zu belegen. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand. Durch eine solche Online Fortbildung ist es Teilnehmern möglich an dieser flexibel teilzunehmen. Der Ort und die Zeit spielen dabei keine Rolle.

Für welche Berufsgruppen können Lehrgänge zum Verkehrsrecht interessant sein?

In erster Linie kann eine Fortbildung zum Verkehrsrecht für Rechtsanwälte Interessant sein. Grundsätzlich besteht für diese im Rahmen einer Fachanwaltschaft die Möglichkeit, sich auf ein bestimmtes Rechtsgebiet zu spezialisieren. Doch an die Erlangung des Titels als Fachanwalt sind eine Reihe von verschiedenen Bedingungen geknüpft, die nicht immer erfüllt werden können und wollen. So darf ein Rechtsanwalt nur bis zu drei Fachanwaltsbezeichnungen führen. So dient zwar ein solcher Lehrgang der Weiterbildung, einen Titel wie der des Fachanwalts kann dieser jedoch nicht darstellen. So können einen solchen Lehrgang Rechtsanwälte besuchen, die ihr Wissen über das jeweilige Thema ausbauen möchten, aber nicht an einem Fachanwaltstitel auf dem Rechtsgebiet interessiert sind.

Doch nicht nur für Rechtsanwälte kann eine Fortbildung zum Verkehrsrecht interessant sein. Das Verkehrsrecht spielt besonders in der Versicherungsbranche eine wichtige Rolle und ist für diese von großer Bedeutung. Bedingt durch die Anzahl an möglichen Gefährdungen im Straßenverkehr gibt es eine Reihe von verschiedenen Versicherungen. Kommt es beispielsweise zu einem Unfall ist für die Regulierung des Schadens sowie die Abwehr unberechtigter Ansprüche ist die Versicherung zuständig. Es bestehen jedoch verschiedene Versicherungen, die vor unterschiedlichen Gefahren schützen sollen. Sollen beispielsweise Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden oder es soll sich gegen Anschuldigungen, die im Rahmen eines Unfalls entstanden sind gewehrt werden, kommt eine Verkehrsrechtsschutzversicherung in Frage. Versicherungen sollen Verkehrsteilnehmern als Schutz für den Fall eines Rechtsstreits dienen. Grundsätzlich übernimmt eine Versicherung in einem solchen Fall die Kosten für eine Rechtsberatung durch einen Anwalt. Versicherungen müssen sich also mit dem Verkehrsrecht auskennen und haben dafür Sorge tragen, dass alle Arbeitnehmer entsprechend fortgebildet sind. So stellen neben Rechtsanwälten auch Versicherungen eine mögliche Zielgruppe für Fortbildungen zum Verkehrsrecht dar.

Fazit

Fortbildungen stellen einen wesentlichen Teil der Berufsbildung dar und sind grundsätzlich in den verschiedensten Bereichen möglich. Auch beschränken sich Fortbildung oftmals nicht nur auf eine bestimmte Berufsgruppe, sondern können für verschiedene Personen von Interesse sein. So ist es auch bei dem Verkehrsrecht der Fall, da dieses Rechtsgebiet nicht nur Rechtsanwälte beschäftigt. Interessenten haben grundsätzlich die Möglichkeit eine solche Fortbildung auch in Hannover zu machen. Sollten jedoch keine freien Plätze mehr verfügbar sein, ist es unter Umständen auch möglich sich Online fortzubilden.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen