Anwalt für Verkehrsrecht in Hannover Kirchrode gesucht?

Sie sind auf der Suche nach einem Anwalt für das Verkehrsrecht und sind in Hannover Kirchrode wohnhaft? In diesem Fall können Sie uns unverbindlich kontaktieren. Denn wir haben unseren Sitz in Hannover Kirchrode, betreuen Mandanten jedoch in allen Stadtteilen Hannovers und auch bundesweit. Bei Verkehrsunfällen, in denen es zu Gesundheitsschäden kommt, spielt besonders das Schmerzensgeld eine große Rolle. Grundsätzlich besteht ein Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn Sie als Geschädigter aufgrund eines Autounfalls Verletzungen erlitten haben und dadurch ein solcher immaterieller Schaden entstanden ist. Ein Anwalt für das Verkehrsrecht kann für Sie prüfen, ob die Voraussetzungen erfüllt sind, die für einen Anspruch auf einen Schadensersatz vorliegen müssen. Das Schmerzensgeld dient dabei als ein Ausgleich für erlittene Verletzungen oder Schocks des Betroffenen. Es ist daher unabhängig vom Schadensersatz zu betrachten, der hinsichtlich eines immateriellen Schadens in Form von Heilbehandlungskosten entstehen kann. Entscheidend für einen Anspruch auf Schmerzensgeld ist die Frage der Verantwortlichkeit. Es kommt daher darauf an, wer für den Unfall verantwortlich war und wer den Unfall durch ein fehlerhaftes Verhalten verursacht hat. Bei Verkehrsunfällen liegt die Schuld nicht immer bei lediglich einem der Unfallbeteiligten, weshalb die Höhe des Schmerzensgeldes sich auch immer an einem Mitverschulden orientiert. Grundsätzlich orientiert sich die Höhe des Schmerzensgeldes immer am Einzelfall, bei der Urteilsfindung können sich Gerichte jedoch an bereits gefällten Urteilen orientieren. Denn es gibt so genannte „Schmerzensgeldtabellen“, die als ein Anhaltspunkt für die Urteilsfindung dienen können, aber nur als Orientierung herangezogen werden können.

Kirchrode ist ein Stadtteil des Stadtbezirks Kirchrode-Bemerode-Wülferode und liegt mit seinen ca. 11.837 Einwohnern im Süden Hannovers. Ursprünglich handelte es sich bei Kirchrode um ein selbstständiges Dorf, welches 1907 nach Hannover eingemeindet wurde. Kirchrode ist durch eine Vielzahl an Grünflächen, großen Grundstücken und einer Reihe von Villen geprägt. Zu den Naherholungsgebieten, die an den Stadtteil angrenzen gehören unter anderem die Eilenriede und der Hermann-Löns-Park. Auch haben die Einwohner im nahegelegenen Tierpark die Möglichkeit Wildtiere zu beobachten. Bei dem Park handelt es sich um ein ehemaliges herzogliches Jagdrevier, welches 1679 entstand. Zu einem der ältesten noch erhaltenden Gebäuden zählt die Kirche in Kirchrode, die um 1150 errichtet wurde, das Kirchenschiff wurde jedoch von1782 bis 1794 neu gebaut. Durch die großzügigen Grundstücke und dir Vielzahl an Villen, gilt Hannover Kirchrode als gehobener Stadtteil.

Falls Ihnen durch einen Verkehrsunfall ein gesundheitlicher Schaden entstanden sein sollte, empfehlen wir Ihnen, sich dringend an einen Anwalt zu wenden, um einen etwaigen Anspruch auf ein Schmerzensgeld prüfen zu lassen. Gerne können Sie unverbindlich mit uns Kontaktaufnehmen und uns Ihren Sachverhalt schildern. Wir werden Ihnen anschließend im Rahmen einer kostenfreien Ersteinschätzung mitteilen, wie sich der Fall für uns darstellt. Auf Ihren Wunsch hin, werden wir Ihren Fall auch übernehmen und alle nötigen rechtlichen Schritte einleiten. Denn grundsätzlich steht Ihnen bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall ein Anspruch auf Schadensersatz zu. Da sich unsere Kanzlei in Kirchrode befindet, können Sie gerne bei uns persönlich vorbeikommen, oder sich telefonisch oder per E-Mail bei uns melden. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

 

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*