Abmahnung Youtube durch angebliche Kanzlei Zajonc-Ruck – Auf keinen Fall zahlen!

Achtung: Es sind falsche Abmahnungen unterwegs. E-Mails von angeblichen Rechtsanwälten und mit Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen bei sind Betrug.  Offensichtlich werden neue Betrugsmaschen ausprobiert.

Es gibt auch eine Homepage der Kanzlei ?!

In den E-Mails behaupten die angeblichen Rechtsanwälte Dirk Uwe Zajonc und Florian Ruck, sie vertreten die Interessen einer “Intl. Musik Copyright Agency (IMCA)” . Den Empfängern solche Mails wird vorgeworfen, sie hätten durch das Anschauen eines Videos bei Youtube die Rechte der Firma IMCA verletzt.

Und wie immer bei solchen Mails geht es ums Geld. Mit der Mail wird eine Abmahnsumme von 39,61 Euro gefordert. Ohne eine Zahlung kämen erhebliche weitere Kosten auf die Mailempfänger zu. Der Rat der Verbraucherzentrale Brandenburg:  “Sie haben ein ähnliches Schreiben erhalten? Unser Rat: Diese Mail ignorieren.”

Weitere Informationen:

http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/RG14561A543871AM/telefon-und-internet

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen