Geld zurückholen von Trade Capital? Scammer?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Wir erhalten aus verschiedenen Quellen Nachrichten und Informationen zu dem Finanzdienstleister Trade Capital. Investoren berichten, dass Trade Capital keine Auszahlungen vornimmt und die Aufforderung, Geld zurückzuzahlen ignoriert..

Haben Sie Geld bei Trade Capital angelegt? Dann sollten Sie schnell handeln und sich über den Broker genauer informieren.

Entscheidend ist, dass Sie erst einmal keine weiteren Zahlungen leisten. Vertrauen Sie ab jetzt Trade Capital nicht mehr, egal welche Versprechungen und Angebote Ihnen unterbreitet werden.

Typische Finanzprodukte auf Betrüger-Plattformen

Viele Scammer und Betrüger nutzen den Hype um die Kryptowährungen, um neue Kunden anzulocken. Viele interessierte Geldanleger lesen die Nachrichten über die heftigen Steigerungen und Gewinnmöglichkeiten bei Kryptowährungen und wollen auch dabei sein.

Auf den Internetseiten wird darüber auf erfolgreiche Handelsmöglichkeiten mit CFD, Währungen und Rohstoffe verwiesen. Immer kann in kurzer Zeit sehr viel Geld verdient werden. Solche Versprechen dürfen misstrauisch machen.

Kapitalanlagebetrug ist eine Straftat

Im Strafgesetzbuch gibt es einen eigenen Straftatbestand “Kapitalanlagebetrug” in § 264a Strafgesetzbuch (StGB). So wollte der deutsche Gesetzgeber eine “Bedrohung” für Betrüger schaffen und eine Strafverfolgung des Kapitalanlagebetruges ermöglichen. Die Ermittlungen werden im Betrugsfall von der Polizei und den Staatsanwaltschaften geführt..

Bestraft wird insbesondere das Verschweigen nachteiliger Tatsachen oder das Aufstellen unrichtiger vorteilhafter Angaben. Solche rechtswidrigen Handlungen müssen gegenüber einem größeren Personenkreis erfolgen und die Entscheidung der Betroffenen über den Erwerb von Finanzprodukten beeinflussen.

Wie kann ich angemessen und klug reagieren?

Verbessern Sie die aktuelle Informationslage, beispielsweise mit Hilfe unserer Veröffentlichungen Wenn Sie zu recht dem Broker Trade Capital misstrauen, brauchen Sie Hilfe durch spezialisierte Anwälte, die die richtigen Maßnahmen zur Durchsetzung von Ansprüchen gegen Scammer (Broker zahlt nicht aus) kennen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Ersteinschätzung Ihres Falls und treten Sie mit uns in Kontakt. Unsere Kontaktmöglichkeiten sind per Telefon unter 0511/4739060 oder per E-Mail an kanzlei@echt-freundlich.de. Für Anrufe aus aus der Schweiz oder Österreich wählen bitte die 00495114739060. Wir unterstützen Geschädigte aus D-A-CH, sprich Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz.

Wie versuchen Betrüger an Ihr Geld zu kommen?

Betrügerische Online-Broker gehen raffiniert vor und haben viel Erfahrung, wie Geldanleger am Telefon überzeugt werden können. Der Geschäftskontakt beginnt zumeist telefonisch. In den ersten Gesprächen geht es nicht um hohe Summen, sondern vielleicht um eine Investition von 250 EUR.

Ihr Geld wirft schnell Gewinn ab und Sie freuen sich über diese interessante Geldanlage. Dann sind viele Betroffene motiviert, weitere Einzahlungen vorzunehmen. .

Es kommen nicht gleich hohe Nachforderungen des Brokers, sondern es wird mit kleinen Schritten weiter eingezahlt. Summen von 500 EUR oder 1.000 EUR sind zu diesem Zeitpunkt nicht ungewöhnlich. Es kommt aber der Zeitpunkt, dass der Ansprechpartner, dem Sie als Betroffener langsam vertrauen, eine höhere Zahlung fordert. Sie können noch erfolgreicher Ihr Geld vermehren und reich werden. Der Broker Trade Capital habe doch viel Erfahrung und unterstütze seit vielen Jahren viele Kunden mit viel Erfolg. Solange eingezahlt wird, geht alles gut und die Stimmung ist bestens.

Die Situation ändert sich, wenn Sie als Kunde das erste Mal eine Auszahlung eines betrages wünschen. Die Stimmung kippt dann häufig. Ist so Ihre aktuelle Situation mit dem Broker Trade Capital, müssen Sie nach unserer Einschätzung kurzfristig reagieren. Es besteht ein nachhaltiger Betrugsverdacht.

Werbung mit Behörden-Registrierungen

Seriöse Broker sind bei den Finanzaufsichtsbehörden registriert. Auch Betrüger wissen um den Werbewert behördlicher Genehmigungen und werben auf den Internseiten mit solchen Angaben.

Wer auf seiner Internetseite keine Registrierung einer europäischen Behörde ausweist, wird nur mit aufsichtsrechtlichen Maßnahmen schwer zu greifen sein.

Wird mit einer europäischen Genehmigung geworben oder auf eine solche Genehmigung auf den Webseiten verwiesen, sollten Sie dennoch vorsichtig sein und die Angaben überprüfen. Wir haben sehr häfig die Werbung mit falschen Angaben auf betrügerischen Plattformen erlebt.

Mit erfahrenen Anwalt gegen Trade Capital vorgehen

Ihnen liegen nun wichtige Informationen über Trade Capital vor. Jetzt müssen Sie entscheiden, ob Sie auf die Forderungen des Brokers Trade Capital nach weiteren Zahlungen eingehen wollen oder lieber alles Energie in die Rückforderung der eingezahlten Gelder stecken.

Wir unterstützen Sie gern und helfen Ihnen, Ihr Geld nach dem Anlagebetrug zurückzuholen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und nehmen Sie mit uns unter kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf. Sie erhalten unverzüglich eine Rückmeldung.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen