Geld zurückholen von Forex TB? Kapitalanlagebetrug

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Nach uns übermittelten Informationen kommt es zu Komplikationen mit dem Anbieter Forex TB. Forex TB soll nicht bereit sein, Auszahlungen von Gewinnen zu initiieren.

Immer wiederkehrende Finanzprodukte für Scammer

Viele Scammer und Betrüger missbrauchen den Hype um die Kryptowährungen, um noch neue Geldanleger anzuziehen. Manchmal ist ein “Jeder macht riesige Gewinne, nur ich nicht?” ein Motivator, sich auch auf das Unbekannte mit Kryptowährungen einzuschießen.

Bunt und nie dagewesen klingen die Marketingslogans der nicht vertrauenswürdigen Broker im Internet. Es wird in Geldwährungen, Rohstoffen oder BTC und andere Kryptos spekuliert. Sie dürfen zweifelnd sein, wenn in kurzer Zeit viel Geld verdient wird.

Kapitalanlagebetrug ist eine kriminelle Tat

“Kapitalanlagebetrug” ist genannt in § 264a Strafgesetzbuch. So möchte der deutsche Gesetzgeber eine “Risikoerkenntnis” für Betrüger schaffen und eine Strafverfolgung des Kapitalanlagebetruges anvisieren. Die Tatermittlungen werden im Betrugsfall von der Polizei und der zuständgen Staatsanwaltschaft geführt..

Wörtlich steht im Gesetz: “Wer im Zusammenhang mit 1. dem Vertrieb von Wertpapieren, Bezugsrechten oder von Anteilen, die eine Beteiligung an dem Ergebnis eines Unternehmens gewähren sollen, oder 2. dem Angebot, die Einlage auf solche Anteile zu erhöhen, in Prospekten oder in Darstellungen oder Übersichten über den Vermögensstand hinsichtlich der für die Entscheidung über den Erwerb oder die Erhöhung erheblichen Umstände gegenüber einem größeren Kreis von Personen unrichtige vorteilhafte Angaben macht oder nachteilige Tatsachen verschweigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.”

Geld zurück, wie ist das möglich?

Zu Beginn braucht es mehr Informationen, um die Risiken und die Lage richtig einschätzen zu können. Gibt es gute Anhaltspunkte, Forex TB zu misstrauen, brauchen Sie Hilfe durch kompentente Rechtsanwälte, die sich mit Scammern (betrügerische Broker) auskennen.

Nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung für ihren Fall und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Per Telefon können Sie mit uns unter 0511/4739060 Kontakt aufnehmen oder senden Sie eine E-Mail an kanzlei@echt-freundlich.de. Für Anrufe aus aus der Schweiz oder Österreich wählen bitte die 00495114739060. Wir helfen Geschädigten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Welche Tricks werden von betrügerischen Brokern genutzt?

Professionelle Betrügerbanden haben viel Erfahrung, wie Anleger zu einer Investition überredet werden können. Zu Beginn wird telefoniert und das Gespräch gesucht. In den ersten Gesprächen geht es nicht um hohe Summen, sondern vielleicht um eine Investition von 250 EUR.

Ihre Einzahlung vermehrt sich schnell und Sie erreichen gute Gewinne. Diese sind auf Ihrem Handelskonto zu sehen. Diese gewinne motivieren viele Anleger, weitere Einzahlungen vorzunehmen. Die Perspektive von “Mehr Geld” lässt Bedenken und Misstrauen zurücktreten..

Auch die nächsten Zahlungen sind noch nicht hoch. Dabei bleibt es nicht, sondern irgendwann werden auch größere Beträge gefordert. Es können noch größere Gewinne und Erfolge erreicht werden, so die Empfehlung. Ihr Ansprechpartner von Forex TBverweist in diesem Zusammenhang gern auf die bisher erfolgreich erwirtschafteten Gewinne, die Ihr Handelskonto ausweist. Solange eingezahlt wird, geht alles gut und die Stimmug ist bestens.

Eskalationen treten zutage, wenn wenn Sie Ihr Geld zurückfordern. Plötzlich ist alles kompliziert. Vor einer Auszahlung sollen erst “Steuern” oder Gebühren” gezahlt werden. Haben Sie ähnliches erlebt und wird die Auszahlung von Forex TB verweigert, kommen Sie nur mit professioneller Unterstützung vorwärts.

Werbung mit behördlichen Registrierungen

Kompetente und seriöse Broker sind bei den Finanzaufsichtsbehörden registriert. Auch Betrüger wissen um den Werbewert behördlicher Genehmigungen und werben auf den Internseiten mit solchen Angaben.

Ohne Erlaubnis bei einer europäsichen Behörde wird es herausfordernd, mit Behördenmaßnahmen den Tätern habhaft zu werden. Erlaubnisse aus Übersee sind nach unserer Erfahrung in der Praxis ebenfalls nicht hilfreich.. Wird mit einer europäischen Genehmigung geworben oder auf eine solche Genehmigung auf den Webseiten verwiesen, sollten Sie dennoch vorsichtig sein und die Angaben überprüfen. Betrügerische Online-Broker werben auch mit falschen Angaben über Registrierungen bei FInanzaufsichtsbehörden.

Kryptowertetransferverordnung

Der deutsche Gesetzgeber hat zum 1.10.2021 die Kryptowertetransferverordnung installiert. Nach dem Willen des deutschen Gesetzgebers sollen so Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche mit Kryptowerten unterbleiben.

Die Kryptowertetransferverordnung legt den Dienstleistern verschiedene Pflichten auf, beispielsweise Angaben zum Namen, zur Anschrift und zur Kontonummer des Auftraggebers und des Begünstigten zu ermitteln. Diese Pflichten treffen auch Kryptobörsen. Der Gesetzgeber will so erreichen, dass die Übertragung von Kryptowerten lückenlos zurückverfolgbar ist.

Es wird zu beobachten sein, wie die entsprechenden Regelungen von den Anbietern und Dienstleistern umgesetzt werden. Wir erwarten auch weitere Vorschriften auf europäischer Ebene, die den anonymen Transfer von Kryptowerten langfristig verhindern.

Anwalt gegen Forex TB holt Ihr Geld zurück

Sie müssen sich entscheiden, ob Sie dem Broker Forex TB weiter vertrauen wollen oder professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen wollen. Nach unserer Erfahrungen ist es neben allen Emotionen und Enttäuschungen über Forex TB sachgerecht und zielgerecht zu reagieren.

Gern helfen wir Ihnen mit unseren Erfahrungen, um gegen Forex TB vorzugehen.

Nehmen Sie mit uns unter kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf und schildern Sie kurz Ihren Fall. Eine Schilderung in Stichworten ist ausreichend. Wir setzen dann alle Hebel in Bewegung, um Ihr Geld wieder zu beschaffen.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen