Geld zurück von Investing Views? Trading-Betrug?

Lesezeit: ca. 6 Minuten

Geldanleger berichten uns, dass der Finanzdienstleister Investing Views trotz mehrfacher Aufforderung Auszahlungen nicht vornimmt. Die Ablehnung von Geldzahlungen betrifft nicht nur Gewinne, sondern auch das angelegte Geld.

Uns erreichten folgende Informationen zu Betrug bei Online-Brokern:

Sehr geehrter Herr Feil,
Es fing an mit Investing Views
Mit 250 Euro auf das Handelskonto. Da liegen noch 20000 Dollar. Die ich nicht abheben kann. Am 1.9 2021 stellte sich ein Herr Haas vor. Der mir sagte um das Geld zu bekommen muss ich einen Liquiditätsnachweiss 51% das entsprach 8.713 Euro nachweisen sollte. Mit dem Programm Anydesk hat er mir gesagt das er alles macht. Er schicke das Geld an eine andere Adresse. Im Nachhinein sagte er mir das sich ein Herrn Brown meldet von der Finanzabteilung. Er fing an das ich noch eine Versicherung abschließen muss von 2000 Euro was ich nicht mehr getan habe.

Können Sie mir helfen, wenn ja, wie teuer es für mich wäre da ich jetzt so gut wie pleite bin. Oder mir einen Rat geben.

Im voraus herzlichen Dank

Hallo Team

Ich habe am 03.09.21 ein Brokerbetreutes Konto bei Investing View angefragt und bin auf Investing View gelandet. Ich habe dann 1000 Euro direkt und dann nochmal 2000 Euro auf Investing View eingezahlt. Die Zahlungen sind auf meinem “Fake” Account angezeigt worden. Da mir die Trades seltsam und ziemlich statisch vorkamen wollte ich am 17.09 eine Auszahlung veranlassen, Die “Beraterin” hat auch angerufen und mir durch meine Dummheit und ihre Geschicklichkeit weitere 2000 Euro vom Bankkonto gebucht .das wurde auf ein für mich angelegten und auch durch mich verifizierten Konto auf BitPanda übertragen worauf es gleich als Kryptowärung auf das wahrscheinliche Betrügerkonto bei Bockchain übertragen.

Die Überweisung konnte ich sofort rückgängig machen so das ich bisher wahrscheinlich 3000 Euro verloren habe und sicher noch eine Forderung von BitPanda bekomme da ie Kryptoüberweisung nun nicht gedeckt ist. Die Handynummer der Frau ist heute noch online.

Es wurde aber immer mit einer deutschen Vorwahl angezeigt. Das Portal ist ebenfalls noch online, Auszahlungen scheitern natürlich an kuriosen Eingabeforderungen…Über einen Teilerfolg wäre ich glücklich,


Hallo Liebes Kanzlei Team,
Ich möchte eine Auskunft bezüglich einer Einzahlung die ich vor gut einem Jahr von 250€ getan habe.

Nachdem ich jeden Monat angerufen wurde und immer wieder eine Zahlung tätigen sollte, habe ich den Kontakt vermieden.
Bis ich nun gestern einen Anruf bekam und eine Email, wo angeblich alles geblockt wurde ich jedoch 12.000€ getradet habe und ich nun 3250€ Steuern zahlen soll da ich sonst eine Geldwäsche gemacht hätte.
Bin daher überfragt und weiß nicht ob alles mit rechten Dingen zu geht.
Vielleicht haben Sie einen Rat für mich . Ich wäre Ihnen dankbar wie ich jetzt weiter vor gehe.

Vielleicht ist es Ihnen ähnlich ergangen.

Weitere Erfahrungsberichte über die Trading-Plattform Investing Views

Es werden auf unterschiedlichen Plattformen Bewertungen über Investing Views veröffentlicht. Auffällig guten geschilderte Erfahrungen darf mit Zurückhaltung begegnet werden. Viele betrügerische Plattformen investieren viel Zeit und Mühe in die Vortäuschung von positiven Erfahrungsberichten. Aufgrund dessen raten wir nicht dazu, sich als Geldgeber nicht von positiven Bewertungen manipulieren lassen. Möglich ist, dass weitere Erfahrungsberichte im Internet recherchiert werden können.

Wir haben verschiedene kritische Postings gefunden. Wir schätzen negative Bewertungen als authentisch ein und vermuten, dass es sich dabei um wahrheitsgemäße Aussagen von Betroffenen handelt.

Durchaus ernst zu nehmen sind aus unserer Sicht unter anderem folgende Erfahrungsberichte zu dem Broker, die wir wiedergeben: “Bella Luthor war meine Kundenbetreuerin. Sie war die unprofessionellste Person, mit der ich je zu tun hatte.sie spricht so schnell, weil sie versucht, durch alle ihre Kunden zu hetzen, dass es ihr an Professionalität und Integrität mangelt und sie kein Konzept von Kundenservice hat.”

Diese Erfahrungsberichte sollten Investoren unbedingt beachten und bei allen weiteren Planungen bedenken.

Trading-Plattform Investing Views zahlt mein Geld nicht aus. Erfahrungsberichte anderer Investoren doch zutreffend?

Falls Sie eine bestimmte Summe bei Investing Views eingesetzt haben, sollten Sie vorsichtig sein. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich diese Trading-Plattform als nicht seriös herausstellt. Falls Ihre Geldeinlage nicht überwiesen wird, sollten Sie sofort reagieren. Unsere Rechtsanwaltskanzlei ist auf die Fälle des Anlagebetrugs fokussiert und hilft Mandantinnen und Mandanten bundesweit, Geld zu sichern, wenn unseriöse Broker eine versprochene Auszahlung nicht tätigen.

  1. Teilen Sie uns unverbindlich per Mail Ihre Schwierigkeiten bezüglich Investing Views mit. Benennen Sie am besten auch Personen, mit denen Sie direkten Kontakt bei Investing Views hatten
  2. Von uns erhalten Sie eine kostenlose erste rechtliche Einschätzung
  3. Falls wir gute Möglichkeiten erkennen, Kapital zurück zu erlangen, unterstützen wir Sie sofort. Weitere Zahlungen sollen Sie zunächst nicht leisten.

Anwalt unterstützt gegen den Broker Investing Views

Wir beraten abgezockte Anleger in Deutschland, der Schweiz und Österreich bei der Geltendmachung von Ansprüchen gegen den Online-Broker Investing Views.

Nehmen Sie mit uns per Mail an kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf. Wichtig ist bei einer Kontaktaufnahme die Information, um welchen Broker es sich handelt und welche Geldsumme Sie dort eingezahlt haben. Für eine telefonische Kontaktaufnahme stehen wir Montags bis Freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr unter +49 511 4739060 zur Verfügung.

Eine Information zur Frage, ob Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt: In den AGB der Rechtsschutzversicherungen sind Versicherungsleistungen für Geschäfte mit Finanzdienstleistern weitgehend ausgeschlossen, sodass für juristische Streits mit Online-Brokern die Rechtsschutzversicherung keine Kosten übernimmt.

Unsere Erfahrungen bei Betrug durch Online-Broker

Immer wieder wird die Frage an uns gerichtet, warum betrügerische Broker nicht einfach abgeschaltet werden.

Scammer nutzen die Internationalität, um trotz polizeilicher Ermittlungen weiter aktiv zu sein. Die Hinterleute sitzen zumeist außerhalb von Europaund agieren mit wechselnden Internetseiten. Wenn eine Internetseite abgeschaltet wurde, entsteht unter neuem oder ähnlichem Namen eine neue Internetpräsenz, die wiederum Investoren anlocken soll.

Hier ist es der Staatengemeinschaft noch nicht gelungen, international effektive Regeln zu vereinbaren, um Fraud-Brokern das Handwerk zu legen.

Auch einige Zahlungsdienstleister fördern illegale Zahlungströme durch einen nach unserer Beobachtung häufig lockeren Umgang mit den gesetzlichen Vorschriften zur Geldwäsche. Die EU hat Regelungen erlassen, um Geldwäsche zu verhindern. Unsere Beobachtung ist, dass trotzdem ungewöhnliche Zahlungen über Konten bei europäischen Banken möglich sind, ohne dass Zahlungsdienstleister eingreifen. Eigentlich müssten die Banken und Zahlungsdienstleister prüfen und abklären, woher Gelder kommen. Dies unterbleibt aber vielfach.

Was ist über Finanzdienstleister Investing Views bekannt?

Geldanleger wollen wissen, ob eine Finanzplattform seriös und vertrauenswürdig ist. Nach unseren Erfahrungen gibt es unterschiedliche Anzeichen, die eine kritische Betrachtung rechtfertigen. Ein wesentliches Indiz sind Informationen zum Geschäftssitz.

Nach unseren Untersuchungen ist der Geschäftssitz First Floor, First St Vincent Bank LTD Building, James Street, Kingstown, St Vincent and the Grenadines.

Ist der Geschäftssitz nicht in Europa, wird es häufig schwierig, direkt gegen den Broker rechtlich vorzugehen. Dann sind andere Maßnahmen zu ergreifen, um rechtlich sinnvoll zu agieren.

Was taugt der Webauftritt von der Trading-Plattform Investing Views in juristischer Hinsicht? Das haben wir näher betrachtet. Jedes Unternehmen muss nach den gesetzlichen Vorschriften in Europa ein Impressum veröffentlichen. Impressum? Fehlanzeige. Dies bedeutet, dass es sich kaum um einen seriösen Broker handeln kann. Dies ist nach unserer Erfahrung ein Anlass, vorsichtig zu werden. Die Trading-Plattform hält sich nicht an die gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Wie ist die Handelsplattform Investing Views also zu bewerten? Kapitalanlagebetrug?

Aufgrund der aufgezeigten Ausführungen können wir im Moment nicht dazu raten, bei dem Finanzdienstleister Investing Views Geld zu investieren. Es gibt unterschiedliche Gründe, die Anlass für Misstrauen geben. In Anbetracht der vielen Angebote auf dem Anlagemarkt empfehlen wir Ihnen, sich an einen anderen Broker zu wenden.

Wenn Sie bereits Geld bei Investing Views investiert haben und investierten Beträge nicht ausgezahlt bekommen, geben wir Ihnen nachfolgend Hinweise, wie Sie Geld zurückholen können.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Consent Management Platform von Real Cookie Banner