FiniViex Trading-Betrug? Erfahrungsberichte?

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Wurde von Ihnen Geld bei dem Online-Broker FiniViex angelegt? Gibt es Schwierigkeiten bei der Rückzahlung von investierten Summen?

Vermutlich sind Sie nicht der einzige Anleger, der Auseinandersetzungen mit FiniViex hat. Auch andere Investoren berichten uns von Auseinandersetzungen um Gewinne und investierten Geldern.

Scammer in Social Media auf Kundenfang

Aus Berichten unserer Mandanten wissen wir, dass betrügerische Online-Broker und Scammer unter anderem über Social Media auf Kundenfang gehen. Reißerisch wird auf Instagram und Facebook für die Finanzprodukte geworben. Investoren erzählen von Ihren erfolgreichen Geldanlagen, damit Kunden interessiert werden.

Mit einem Klick auf die Werbung und einen Besuch auf der Website des Anbieters ist der erste Kontakt hergestellt. Die Webauftritte sind gut gemacht und locken Kunden mit verschiedenen Versprechungen.

FiniViex hat ebenfalls einen gut gestalteten Webauftritt und lockt so die Kunden in die Falle. Schnell soll dann aus Sicht des Brokers der persönliche Kontakt hergestellt werden. Im persönlichen Gespräch sollen die Kunden überzeugt werden.

In dem ersten telefonischen Kontakt lotet die Kontaktperson des Brokers geschickt aus, wann Sie bereit wären, eine erste Investition zu tätigen. Ein Zahlungseingang beim Broker FiniViex ist dazu Ziel, um so die Geschäftsverbindung zu eröffnen und den Betrug zu beginnen.

Finanzprodukte auf betrügerischen Plattformen

Die vielen Veröffentlichungen und Hurra-Meldungen für Kryptowährungen nutzen Betrüger, um Neukunden anzulocken. Jeder möchte auch Gewinner sein und schnell Geld verdienen. Die Nachrichten über tolle Gewinnmöglichkeiten bei Kryptowährungen lassen viele aufhorchen und Kontakt zu Online-Broker aufnehmen.

Auf den Internetseiten wird darüber auf erfolgreiche Handelsmöglichkeiten mit CFD, Währungen und Rohstoffe verwiesen. Immer kann in kurzer Zeit sehr viel Geld verdient werden. Solche Versprechen dürfen misstrauisch machen.

Kapitalanlagebetrug ist eine Straftat

“Kapitalanlagebetrug” ist ein Straftatbestand in § 264a Strafgesetzbuch. So wollte der deutsche Gesetzgeber eine “Bedrohung” für Betrüger schaffen und eine Strafverfolgung des Kapitalanlagebetruges ermöglichen. Die Ermittlungen werden im Betrugsfall von der Polizei und den Staatsanwaltschaften geführt..

Bestraft wird insbesondere das Verschweigen nachteiliger Tatsachen oder das Aufstellen unrichtiger vorteilhafter Angaben. Solche rechtswidrigen Handlungen müssen gegenüber einem größeren Personenkreis erfolgen und die Entscheidung der Betroffenen über den Erwerb von Finanzprodukten beeinflussen. Wie kommen die Broker an ihre Kunden?

Vielen Betrügern und Scam-Brokern gelingt es nicht, bei den Internetsuchmaschinen, vornehmlich bei dem führenden Anbieter Google, bei den “kriegsentscheidenden” Begriffen auf die vorderen Plätze zu kommen. Oft sind die Webseiten häufig nicht reif genug und nicht ausreichend informativ genug, darüber hinaus drängen sich zahlreiche interessante Infoseiten um die vorderen Trefferlistenpositionen in den Internetsuchdiensten bei werberelevanten Keywords wie “Geld sicher investieren” oder „Bitcoin“.

Um ihre “Anleger” zu erreichen, nutzen scamhafte Trading-Plattformen zum jetzigen Zeitpunkt insbesondere Soziale Netzwerke wie Instagram oder Tinder. Häufig werden auch Marketingflächen auf geschätzten Internetseiten wie spiegel.de oder bild.de geschaltet. Auch ein Kontakt mit „authentischen Beratern“ kann als Werkzeug verwendet werden, um Kunden zu bestehlen. Bei dieser kriminellen Masche sind unserer Beobachtung nach sprachliche zu beobachten, insbesondere wenn die Kommunikation in Deutsch geplant ist.

Ein Impressum ist gesetzliche Pflicht

Der Gesetzgeber fordert von jedem Unternehmen mit einem Webauftritt ein Impressum mit im Gesetz genau festgelegten Angaben. Auch FiniViex ist hier in der Pflicht.. Auch die Webseite von FiniViex muss ein Impressum haben. Webseiten ohne Impressum sind vielfach ein Hinweis auf betrügerische Aktivitäten. Das muss nicht immer letztendlich so sein, ist aber doch wiederholt zu beobachten.

Zu einem gesetzeskonformen Impressum gehört die Veröffentlichung einer Firmenanschrift. Die Angabe eines Postfaches ist nicht ausreichend. Damit will der Gesetzgeber erreichen, dass im Zweifel eine Adresse für die Zustellung einer Klage vorliegt. Weiterhin sind Vorstand und Geschäftsführer mit Vornamen und Nachnamen zu nennen. Dann sind mögliche Ansprechpartner für Rechtsverstöße bekannt. Verstöße gegen diese gesetzlichen Pflichten können ein Bußgeld nach sich ziehen.

Joint Account

Teilweise haben wir erlebt, dass die Broker sich als Ehepartner des Kunden ausgeben, um eine angeblich oder tatsächliche Zugriffsmöglichkeit auf Handelskonten zu erlangen. Dann besteht die Schwierigkeit, dass der Ansprechpartner des Brokers nicht mehr von Handlungen ausgeschlossen werden kann.

Nach deutschem Recht entsteht eine Bevollmächtigung. Mit anderen Worten: Es ist dann die Frage, wem letztendlich das Guthaben auf dem Handelskonto gehört. Es ist dann nicht mehr so einfach, ohne Zustimmung des weiteren Inhabers des Joint Accounts Gelder auszahlen zu lassen.

Anwalt gegen FiniViex holt Ihr Geld zurück

Mit uns können Sie gegen den Finanzdienstleister FiniViex vorgehen. Eine Kontaktaufnahme per E-Mail unter kanzlei@recht-freundlich.de ist jederzeit möglich. Auch können Sie uns telefonisch kontaktieren: 0511/4739060.

Wir lassen Ihnen kurzfristig eine kostenlose Ersteinschätzung mit möglichen Maßnahmenvorschlägen zukommen. Sie entscheiden dann, wie es weitergeht. Holen Sie Ihre Geld vom Broker FiniViex zurück!

Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung. Dann können Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Geltendmachung Ihrer Forderungen beauftragen wollen.


2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen