Markenrecht Bremen (Teil 2)

Bremen hat einige Markenanmeldungen zu verzeichnen, die erfolgreiche Waren- oder Dienstleistungen begleiten. Auch der SV Werder Bremen hat sich beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) u.a. diese Wortmarke eintragen lassen. Hier wurde zwecks Gewinngenerierung also nicht nur auf das Talent der Fußballer vertraut, sondern auch auf das Markenrecht – die Kosten einer Eintragung stehen besonders in diesem Beispiel einer Anmeldung nicht entgegen. Denn besonders Fanartikel sind in der Fußballszene sehr beliebt und reichen von Trikots über Kaffeetassen bis hin zu Postern und Sammelkarten – und all diese Artikel müssen gegen eine etwaige Markenrechtsverletzung von Dritten (beispielsweise billige Imitate auf …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Hannover und Markenrecht (Teil 5)

Auch aus Hannover kommen Markenanmeldungen, die sehr erfolgreiche Waren oder Dienstleistungen schützen. Beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) finden sich auch Eintragungen der Firma “Bahlsen“. So wurden verschiedenste Wortmarke und Wort-Bildmarken zum allseits bekannten Leibniz Butterkeks eingetragen, z.b. hier. Auch das Firmenlogo von Bahlsen ist in verschiedenen Variationen als Wort-Bildmarke geschützt, z.b. hier. Marke anmelden – Anwalt? Für eine Markenanmeldung müssen Sie nicht aus Hannover kommen. Auch Sie können Ihre Marke anmelden, und sich gegebenenfalls durch einen Anwalt für Markenrecht dabei unterstützen lassen. Gerne können Sie uns hierfür unter unserer kostenlosen Markenhotline: 0800 100 41 04 anrufen. Wir begrüßen Sie ebenfalls …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Social Media und Markenrecht

Egal ob auf Facebook, Twitter und Co. (social media) – Markenrecht spielt im Internet eine immer größere Rolle. Betroffen könnte einerseits jeder sein, der Content im Internet generiert, sei es auf seinem Facebook-Profil, auf seinem Blog oder als Händler von Markenprodukten. Andererseits müssen aber auch die Unternehmen oder Inhaber von Markenrechten darauf achten, dass ihre teuer entwickelte und aufgebaute Markenrechte im Web nicht „mit Füßen getreten“ werden und dadurch eventuell an Wert verlieren. Die Verwechslungsgefahr zwischen Marken/ Kennzeichen ist eine tatsächliche Gefahr für das Image eines Unternehmens. Auf Kosten eine Markenrechtsinhabers können Dritte/Wettbewerber auch Umsätze generieren, was in aller …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar