WikiLeaks: Protestaktion für Informant in Frankfurt geplant

Manning-Unterstützer planen eine Protestaktion in Frankfurt am Main. Am 21.01.2012 wollen sie für die Freilassung des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning demonstrieren. Der Protestzug soll um 13 Uhr am Hauptbahnhof starten und dann durch die Frankfurter Innenstadt ziehen, heißt es in einem Demonstrationsaufruf der im Internet veröffentlicht wurde. Mit ihrer Demonstration wollen die Veranstalter die Themen  Whistleblowing, WikiLeaks und Bradley Manning auch in Deutschland stärker in den Fokus des öffentlichen Interesses rücken. Der  US-Soldat Bradley Manning soll für die angebliche Weitergabe von  geheimen US-Dokumenten an Wikileaks des Landesverrats und der “Unterstützung des Feindes” angeklagt werden. Im Dezember vergangenen Jahres hatte die Anhörung, die der offiziellen Anklageerhebung vorangeht, begonnen. Manning droht den Angaben …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen