Abmahnung durch Kanzlei Fareds für die Malibu Media LLC – Summertimes Lunch

Die Hamburger Kanzlei Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verschickt Abmahnungen im Namen der Malibu Media LLC an Anschlussinhaber wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Summertimes Lunch“. Der Anschlussinhaber soll das abgemahnte Werk mittels eines Filesharing-Netzwerks anderen Nutzern zum Download angeboten und so widerrechtlich öffentlich zugänglich gemacht haben.  Viele Betroffene sind von dem Vorwurf überrascht. Bei Internet-Tauschbörsen ist zu beachten, dass durch das Herunterladen einer Datei an der Nutzern automatisch die Inhalte, die sich auf dem eigenen Rechner befinden, zur Verfügung gestellt werden.  Dadurch entstehen Urheberrechtsverletzungen. Die Kanzlei Fareds fordert mit der urheberrechtlichen Abmahnung  zum einen die sofortige Löschung des Films “Summertimes Lunch”, des …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung Kanzlei Sasse für WVG Medien GmbH – The Walking Dead

Der Film „The Walking Dead – Staffel 4“ ist Gegenstand von aktuellen urheberrechtlichen Abmahnungen, die die Kanzlei Sasse & Partner aus Hamburg verschickt. Diese ist im Auftrage der WVG Medien GmbH aus Hamburg aktiv. Die angebliche Urheberrechtsverletzung soll aus April 2014 stammen. In der Abmahnung wird behauptet, dass die WVG Medien GmbH Inhaberin des ausschließlichen Verbreitungsrechts in Deutschland hat. Der Rechteinhaber sieht sich durch das öffentliche Zugänglichmachen in einer Internet-Tauschbörse in seinen Rechten verletzt. Die Ermittlung soll die Guardaley Ltd. durchgeführt haben. In der Abmahnung wird dann darauf hingewiesen, dass eine Täter- oder Störerhaftung besteht. Allerdings werden aus unserer …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Wer war‘s? Beweislast beim Filesharing

Angenommen in einem Haushalt wohnen Mutter, Vater und zwei Söhne. Jeder hat einen eigenen PC, und alle Computer laufen über dieselbe IP-Adresse. Nun flattert dem Vater eine Abmahnung ins Haus, der Grund: Er wäre aufgrund der IP-Adresse überführt worden, Musik unerlaubt im Internet hochzuladen. Zu dem benannten Zeitpunkt waren außerdem die zwei bereits ausgezogenen Töchter im Haus. Der Vater behauptet er war es nicht und wird verklagt. Die Frage im Prozess ist nun, wen die Beweispflicht trifft. Muss der Vater beweisen, dass er keine Musik hochgeladen hat? Muss der Kläger beweisen, dass er es doch getan hat? Die Lösung …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 8 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian für DigiRights Administration GmbH – Michael Telo – Ai Se Eu Te Pego

Die Tonaufnahme „Michael Telo – Ai Se Eu Te Pego“ist Gegenstand von aktuellen Abmahnungen der Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin. Die Abmahnungen werden im Auftrage der DigiRights Administration GmbH verschickt. Ohne weiteren Nachweis behauptet die Kanzlei Sebastian, dass die DigiRights Administration GmbH Inhaberin der ausschließlichen Rechte an dem Musikstück sei. Der angebliche Urheberrechtsverstoß stammt aus März 2014. Mit der Abmahnung werden Unterlassungsansprüche geltend gemacht. Des Weiteren werden Schadensersatzansprüche gefordert. Betroffene können, so die Ausführungen der Kanzlei Sebastian, die Angelegenheit kurzfristig mit einer Zahlung in Höhe von 600,00 € erledigen. Wir raten dringend davon ab, ohne weitere rechtliche Prüfung einfach …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung Rechtsanwalt Sebastian Deubelli für die Firma blickwinkel, Dr. Torsten Schröer

Die Kanzlei Sebastian Deubelli aus Landshut verschickt für die Firma blickwinkel, Dr. Torsten Schröer aus Witten urheberrechtliche Abmahnungen. In den Abmahnungen geht es um die angeblich widerrechtliche Nutzung von urheberrechtlich geschützten Bildern. Es wird ausgeführt, dass Herr Schröer Inhaber der ausschließlichen Nutzungsrechte an den Bildern sei. Auf Grund der angeblich nicht lizenzierten Veröffentlichung liege nach Auffassung der Kanzlei Deubelli zumindest ein Zugänglichmachen nach § 19 a Urheberrechtsgesetz vor. Mit der Abmahnung werden Unterlassungsansprüche nach § 97 Abs. 1 Urheberrechtsgesetz geltend gemacht. Weiterhin fordert die Kanzlei Deubelli einen Schadensersatz nach § 97 Abs. 2 Urheberrechtsgesetz. Der Schadensersatz wird auf Basis der …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Streaming: Was ist das eigentlich? – Ein Experten-Interview

Seitdem die Redtube-Abmahnungswelle im Dezember 2013 durch die Medien gegangen ist, wird das Thema Streaming immer häufiger diskutiert. Dabei ist es vor allem als sehr problematisch anzusehen, dass es weiterhin widerstreitende juristische Auffassungen zur Legalität von Streaming gibt. Dabei überschreiten die technischen Voraussetzungen teilweise bereits den Kenntnishorizont des einen oder anderen Juristen. Um diesem Phänomen vorzubeugen und damit Sie wieder auf Augenhöhe mitdiskutieren können, haben wir Manuel Achterberg, Enterprise-Architect bei E. ON Business Services GmbH, interviewet. Herr Achterberg ist studierter Wirtschaftsinformatiker und hat neben seiner einschlägigen Berufserfahrungen auch schon in seinem noch jungen Alter sehr weitläufige Erfahrungen und Kenntnisse …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 13 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Urheberkennzeichnung im Bild – Kennzeichnung unter dem Bild oder auf Artikelseite nicht mehr ausreichend

Die Nutzung von Werken aus Datenbanken seien sie in Form von Wort, Bild, Musik oder Film sind immer wieder Streitgegenstand juristischer Auseinandersetzungen. Gerade im Internet-Zeitalter, in welchem man auf Medien wie Webseiten, Youtube und Video-Blogs zurückgreift, nehmen Rechtsstreitigkeiten um die Urheberkennzeichnungen nach § 13 UrhG zu. So auch in einem am OLG Köln entschiedenen Rechtsstreit (Urteil vom 30. Januar 2014, Az. 14 O 427/13). Bezüglich der Urheberkennzeichnung nach § 13 UrhG stellt sich dabei aber erst einmal die Frage, wann dieses überhaupt anwendbar ist. Urheberkennzeichnung nach § 13 UrhG/ § 72 UrhG – Unverzichtbarer Kern Grundsätzlich regelt § 13 …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 14 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Klage durch “The Pirate Bay” gegen Musiklobby wegen Urheberrechtsverletzung?

Wenn man die Überschrift liest, fragt man sich, ob es sich hier um ein Missverständnis handelt… Tatsächlich gibt es bei heise.de einen entsprechenden Bericht zu diesem Thema. Haben Sie Fragen zum Urheberrecht oder zum gewerblichen Rechtsschutz allgemein? Sprechen Sie uns an: Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Tel. 0800 100 4104 Email: Kanzlei@recht-freundlich.de

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

U+C Rechtsanwälte – Urmann und Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für Photo Agency Localpic ab

Derzeit werden Abmahnungen durch die Kanzlei Urmann und Collegen aus Regensburg ausgesprochen, die die nicht lizenzierte Nutzung urheberrechtlichtlich geschützter Bilder betreffen. Angeschrieben werden Betreiber von Internetseiten, auf denen sich Bilder finden, an denen – ausweislich des Schreibens der Kanzlei U+C – Herr Rainer Dröse, handelnd unter der Firma Photo Agency Localpic, die Rechte zur entsprechenden Nutzung besitzt. Es wird von dem Betreiber der Internetseite, der mit der Abmahnung angeschrieben wird, die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert, wie auch die Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von 350,- Euro, neben der Entfernung des Bildes von der betroffenen Internetseite. Grundsätzlich sollte man …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Frau Karima Batess mahnt durch Rechtsanwältin Sperling Urheberrechtsverletzungen ab

Uns wurde eine Abmahnung vorgelegt, die Frau Rechtsanwälting Nadia Sperling im Auftrage von Frau Karima Batess ausgesprochen hat. Der Adressat hat demnach Lichtbilder genutzt, für die Bewerbung eines eigenen Angebotes auf der INternetplattform eBay, ohne jedoch zuvor die Lizenz für die Nutzung zu erwerben bzw. eine Erlaubnis einzuholen. In der unberechtigten Nutzung eines Lichtbildwerkes ist eine Urheberrechtsverletzung zu erkennen, die durchaus Ansprüche auf Unterlassung ebenso nach sich zieht, wie auch Ansprüche auf Zahlung von Aufwendungsersatz (Anwaltskosten) und Schadensersatz (Lizenzkosten bzw. Beträge, die in “Lizenzanalogie bemessen werden).   Haben Sie Fragen zum Urheberrecht, zum Wettbewerbs- oder Markenrecht? Kontaktieren Sie uns: …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar