Wettbewerbswidrigkeit des Fehlens der Angabe von Überführungskosten

Bereits mehrere Oberlandesgerichte (Celle, Hamm, Schleswig) haben darüber entschieden, dass zu den „sonstigen Preisbestandteilen“ nach § 1 Abs. 1 S. 1 PAngV auch die Überführungskosten für Kraftfahrzeuge gehören, wenn sie obligatorisch anfallen, da der Händler dem Kunden nicht anbietet, das Fahrzeug selbst beim Hersteller abzuholen (vgl. OLG Celle, Urteil vom 14.10.2004, Az.: 13 U 187/04; OLG Hamm, Urteil vom 25.11.2004, Az.: 4 U 137/04; OLG Schleswig, Urteil vom 23.01.2007, Az.: 6 U 65/06).

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar