Schreiben der Kanzlei Fareds Rechtsanwälte im Auftrage von Katharina Löwel

Die Kanzlei Fareds aus Hamburg ist im Bereich des Urheberrechts tätig und geht gegen die unerlaubte Verwertung geschützter Musikwerke vor, wenn diese Werke über das Internet öffentlich zugänglich gemacht worden sind. Rechteinhaber beauftragen dabei die Kanzlei Fareds mit der Geltendmachung von Unterlassungs- und Zahlungsansprüchen. So geschehen ist dies auch in Bezug auf Werke, an denen nach der Abmahnung Frau Katharina Löwel die entsprechenden Rechte hat. In der Folge wird die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlasungserklärung und die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von pauschalierten 450,- Euro zur Abgeltung der bestehenden Zahlungsansprüche aus Aufwendungs- und Schadensersatz verlangt.   Wir raten davon …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Fareds Rechtsanwälte Hamburg – Abmahnung für Tuneverse Königseder Komlew & Partner GbR – Melouria – “How Do You Do 2012”

Die Kanzlei Fareds aus Hamburg versendet urheberrechtliche Abmahnschreiben betreffend des Werkes “Melouria – How Do You Do 2012“. Mit dem Schreiben wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert, ebenso wie die Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von 450,- Euro, mit dessen Begleichung die Zahlungsansprüche aus der vorgeworfenen Rechtsverletzung erledigt werden können. Wir raten davon ab, die mit der Abmahnung übersandte Unterlassungserklärung direkt zu unterschreiben. Immer sollte man sich VOR einer Reaktion informieren, welche Handlungsoptionen es alternativ noch gibt ud welche Risiken damit verbunden sein können. Dabei beachten Sie bitte auch und insbesondere, dass die Gefahr besteht, dass aus …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung – Zimmermann und Decker – XAVAS – Schau nicht mehr zurück

Die Kanzlei Zimmermann und Decker versendete unseren Informationen zufolge urheberrechtliche Abmahnungen bezüglich des Musikalbums “XAVAS – Schau nicht mehr zurück”, im Auftrag der tonpool Medien GmbH. In dem Schreiben wird demnach neben der abzugebenden Unterlassungserklärung auch eine Zahlung in Höhe von 459,50 Euro eingefordert, mit der die Zahlugsansprüche der verletzten Rechteinhaberin abgegolten sein sollen. Wir raten dazu, nicht eine mit einer Abmahnung übersandte Unterlassnugserklärung zu unterschreiben, ohne sich zuvor ein Bild darüber verschafft zu haben, welche Optionen einer Reaktion sonst noch bestehen und welche Risiken und Chancen damit jeweils verbunden sind. Gerne können wir in einem kurzen kostenfreien Erstgespräch …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung durch Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg bzgl. “Channel Orange” von Frank Ocean

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg versendet urheberrechtliche Abmahnungen betreffend des Musikwerkes “Channel Orange” des Künstlers Frank Ocean. Mit den Abmahnschreiben wir die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert und auch eine Vergleichszahlung in Höhe von 1.200,- Euro. Mit diesen 1200,- Euro sollen sodann die aus dem Aufwendungs- und Schadensersatz resultierenden Zalungsansprüche erledigt werden können.   Wir raten davon ab, direkt zu unterschreiben und zu bezahlen, ohne sich zuvor über die Optionen einer Reaktion genauer informiert zu haben. Gerne stehen wir zur Verfügung, wenn Sie sich einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten einer Reaktion verschaffen wollen:   Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte – Justin Bieber – Believe – Musik – Unterlassung und Zahlung

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte versendet Abmahnungen betreffend das Werk “Believe” des Sängers Justin Bieber. In dem Abmahnschreiben wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassugserklärung gefordert, ebenso wie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1200,- Euro.   Man sollte sich gut überlegen, wie man als Adressat eines solchen Shreibens reagiert, um zu verhindern, dass die Angelegenheit eskaliert und dadurch weitere Kosten entstehen. Kontaktieren Sie uns: Tel. 0800 100 41 04 Email: kanzlei@recht-freundlich.de Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Es gilt: ERST informieren, DANN reagieren!

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

“Von allein” – Abmahnung durch die Kanzlei Bindhardt Fiedler Zerbe für Culcha Candela

Die Kanzlei Bindhard Fielder Zerbe Rechtsanwälte aus Linden mahnt im Auftrage der Künstlergruppe Culcha Candela Anschlussinhaber ab, über deren Internetzugang urheberrechtswidrig Werke der Künstler zugänglich gemacht worden sein sollen. Hierbei ist auch das Werk “Von allein” betroffen. In der Abmahnung wird dann die Abgabe einer vertragsstrafenbewährten Unterlassungserklärung gefordert und auch eine pauschale Zahlung in Höhe von 400,- Euro, um die Sache auf diesem Wege abschließend zu klären. Problematisch ist aus unserer Sicht immer, dass bei einer Abmahnung wegen des Anbietens eines Musikstücks eine Wahrscheinlichkeit dafür besteht, dass auch weitere Abmahnungen beim Anschlussinhaber eingehen werden. Daher sollte man bereits im …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar