Internet: SPD will Cookies einschränken

Die SPD-Bundestagsfraktion hat den sogenanntes Cookies im Internet den Kampf angesagt. Anbieter von Telemediendiensten sollen künftig die Informationen über die Internetseiten, die Nutzer mit Ihrem Browser besucht haben, nur mit Einwilligung der Kunden auf deren Computern speichern dürfen, heißt es in einem Gesetzentwurf der am Donnerstag im Parlament beraten wird.  Deutsche Internetnutzer profitieren bislang nicht von der Cookie-Regelung, weil die Bundesregierung die Frist für deren Umsetzung hatte verstreichen lassen. Mit dem Entwurf will die SPD die „E-Privacy-Richtlinie“ der EU endlich umsetzen.   Cookies erleichtern das Bestellen im Netz und speichern Informationen um Nutzerprofile anzulegen. Was dort über sie gespeichert wird, wissen die User oft nicht. Um den Schutz ihrer Daten zu sichern, hat …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar