Störerhaftung des Admin-C

Bei der Anmeldung einer Internet-Domain muss der Anmeldende eine Person als Admin-C, als administrativen Kontaktpartner angeben, der dann mit Namen und Anschrift in der Who-Is-Datenbank der Registrierungsstelle eingetragen wird. Der Admin-C ist nicht Inhaber der Domain, sondern gegenüber dem tatsächlichen Inhaber weisungsgebunden und in dessen Auftrag tätig. Allerdings ist der Admin-C gegenüber der Registrierungsstelle berechtigt, die Domain betreffende Fragen verbindlich zu entscheiden und wird daher nicht selten auch in Rechtsstreitigkeiten hineingezogen. Besonders häufig geht es dabei um Namensstreitigkeiten. So auch in einem vom OLG Koblenz entschiedenen Fall (Az. 6 U 730/08). Der im Ausland lebende Domaininhaber betreibt in Deutschland …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Ein Kommentar vorhanden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen