Datenschutz in einer Steuerungsberatungskanzlei: Wohl oder Übel

Das Thema Datenschutz ist nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Steuerberatungskanzleien eine eher unangenehme Pflicht. Viele Kanzleiinhaber wissen in groben Zügen um die rechtlichen Anforderungen, trösten sich aber damit, dass andere Kollegen das Thema auch nicht mit erster Priorität oder gar nicht behandeln. Auch gibt es die Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer, die hinsichtlich der mandatsbezogenen Informationsverarbeitung keine Verpflichtung zur Stellung eines Beauftragten für Datenschutz annimmt. In Anbetracht der gesetzlichen Sanktionen erscheint eine solche Haltung allerdings nicht angezeigt.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar