Ab Juni 2014: Neue Pflichten für den stationären Handel

Die Verbraucherrechterichtlinie (Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25.10.2011) ist mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung am 20.09.2013 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Dieses neue Gesetz, das die Anforderungen der EU umsetzt, enthält diverse Änderungen für den Online-Handel. Das Gesetz tritt am 13.06.2014 in Kraft. Aber nicht nur für den Online-Handel entstehen heftige Änderungen. In dem neuen § 312a BGB werden allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen definiert. Dort heißt es, dass ein Unternehmer verpflichtet ist, den Verbraucher nach Maßgabe des Art. 246 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB) zu …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar