Datenschutzrechtliche Aspekte bei der Spendenwerbung (§ 28 Abs. 3 Satz 2 Nr. 3 BDSG)

Viele gemeinnützige Organisationen sammeln für Hilfebedürftige oder wichtige Projekte im sozialen Bereich Spenden von den Mitbürgern, um den Erhalt der Organisation zu gewährleisten und eine Unterstützung auch in der Zukunft zu sichern. Oftmals wird zwecks Spendensammlung auch kräftig die Werbetrommel eingesetzt – hier möchten wir darauf hinweisen, dass auch gemeinnützige Organisationen das deutsche Datenschutzrecht beachten müssten. Denn viele, denen eine Werbung für eine Spende zugeht, fühlen sich datenschutzmäßig belästigt und fordern die Werbenden dann unter Androhung dazu auf, die Werbung einzustellen. Wir erläutern im Folgenden, was erlaubt ist und was nicht, und was im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes bei der …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar