Mitarbeiter im Datenschutz richtig schulen

1. Datenschutz-Aufmerksamkeit: Individuell oder standardisiert? Nach diversen Datenschutzskandalen und dem „Entsetzen“ über die amerikanischen Geheimdienst-Ausforschungen hat das Thema Datenschutz eine neue Wertigkeit erhalten. Dies zeigt sich auch bei der Frage, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Thema Datenschutz geschult werden sollen. Gemäß § 4 g BDSG ist es Aufgabe des Beauftragten für den Datenschutz, auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften hinzuwirken. Der Datenschutzbeauftragte hat die bei der Verarbeitung personenbezogenen Daten tätigen Personen, mit den Erfordernissen des Datenschutzes vertraut zu machen. Gefordert sind geeignete Maßnahmen, ohne dass der Gesetzgeber dies weiter in § 4 g Abs. 1 Nr. 2 BDSG beschreibt. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen