BGH-Entscheidung steht an: Arzt gegen Internetportal

Der VI. Senat des Bundesgerichtshofes hat am 03. Juni 2014 über den Auskunftsanspruch eines Arztes gegen das Ärzte-Bewertungsportal Sanego verhandelt. Ein Arzt aus Schwäbisch Gmünd hatte geklagt, weil er wissen wollte, wer hinter den unwahren und damit im Grundsatz unzulässige Tatsachenbehauptungen seiner Praxis auf dem Onlineportal Sanego steckt. Das OLG Stuttgart hatte bereits am 26. Juni 2013 die Auffassung des LG Stuttgart bestätigt, dass die rechtswidrige unwahre Tatsachenbehauptung über den Arzt zu löschen sei und der Arzt durchaus einen Auskunftsanspruch hat, von wem der beanstandete Kommentar stamme. Gegen den Auskunftsanspruch hatte das Bewertungsportal Sanego Revision eingelegt. BGH: Auskunftsanspruch gegen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 19 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,84 von 5
Loading...
Ein Kommentar vorhanden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen