Abmahnung Rechtsanwalt Sandhage für Herrn Artur Hornbacher

Herr Artur Hornbacher aus Koblenz lässt wettbewerbsrechtliche Abmahnungen durch Herrn Rechtsanwalt Sandhage aus Berlin aussprechen. In den Abmahnungen geht es um die Preisangabenverordnung, dort insbesondere um die Grundpreisangabe. Mit der Abmahnung wird zum einen eine strafbewehrte Unterlassungserklärung mit einer festen Vertragsstrafe in Höhe von 2.500,00 € für jeden zukünftigen Verstoß gefordert, zum anderen werden Anwaltskosten von über 600,00 € geltend gemacht. Wir können Ihnen nicht raten, ungeprüft solche Unterlassungserklärungen zu unterzeichnen. Sie führen dazu, dass über Jahre und Jahrzehnte eine solche Unterlassungserklärung einzuhalten ist. Kommt es beispielsweise zu einem versehentlichen Verstoß in einer eBay-Auktion, kann dann die Gegenseite die …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsanwalt Feil in der ARD Ratgeber Internet

Die Zukunft heißt “Cloud” Welche Rechte gebe ich ab, wenn ich Daten in der Cloud speichere? Können Schäden gegenüber Cloud-Anbietern geltend gemacht werden? „Sind die persönlichen Daten weg, gibt es kaum Chance auf Entschädigung“,  so Thomas Feil, Fachanwalt für IT-Recht.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

GWE legt nach: Schreiben der M. M. S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei, Rechtsanwalt Michael M. Sertsöz

Die Firma GWE Wirtschaftsinformations GmbH ist im Internet bekannt und versucht mit diversen Maßnahmen und Schreiben immer wieder, ihre Forderungen außergerichtlich durchzusetzen. Es werden bei dem Schreiben Urteile beigefügt und insgesamt der Eindruck vermittelt, dass die Forderungen der Firma GWE faktisch nicht zu bestreiten sind und jedes gerichtliche Verfahren Erfolg haben wird. Dennoch ist es nicht so, dass jede außergerichtliche Forderung auch gerichtlich geltend gemacht wird. Offenbar scheut die Firma GWE den Aufwand und die Kosten. Nunmehr werden Schreiben der M. M. S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei, Rechtsanwalt Michael M. Sertsöz aus Köln verschickt. Die Kanzlei wirbt auf ihrem Briefbogen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 10 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Urmann und Collegen – U+C Rechtsanwälte – Abmahnung MMV Multi Media Verlag GmbH – Lucretia – Rache einer Herzogin

Der Film “Lucretia – Rache einer Herzogin” ist Gegenstand urheberrechtlicher Abmahnungen, die aus der Kanzlei U+C Rechtsanwälte Urmann und Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Regensburg im Auftrage der MMV Multi Media Verlag GmbH versandt werden. Die Adressaten sind Anschlussinhaber, über deren Internetanschluss das Werk im Rahmen von Tauschbörsen im anderen Internet-Nutzern öffentlich zugänglich gemacht worden sein soll. In der Folge fordert die Kanzlei U+C Rechtsanwälte Urmann und Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die dortige Mandantschaft die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlassungserklärung und auch die Zahlung eines pauschal auf 650,- Euro angesetzten Vergleichsbetrages, zur Erledigung der Sache. Wir raten dazu, sich erst zu informieren und dann eine Entscheidung zur Reaktion …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

“brandnewmusic”, Marc Klammek und Florian Richter – Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian – “Melanie Thornton – Wonderful Dream”

Das Werk “Wonderful Dream” interpretiert durch die Künstlerin “Melanie Thornton” ist Gegenstand urheberrrechtlicher Abmahnungen, die die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin im Auftrage der Herren Marc Klammek und Florian Richter versendet. Die beiden Herren haben ausweislich des Abmahnschreibens Urheber- und Verwertungsrechte an dem benannten Werk und machen diese mit der Abmahnung geltend. Es wird die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlassungerklärung eingefordert, ebenso wie die Zahlung einer pauschalierten Summe in Höhe von 750,- Euro. Wir raten davon ab, voreilig die mit der Abmahnung übersandte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und an die abmahnenden Seite zu versenden. Weiterhin raten wir davon ab, ohne vorherige …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung durch Sasse und Partner, Hamburg, für WVG Medien – The Walking Dead – Staffel 3 Folge 7 – When The Dead Come Knocking

Die Kanzlei Sasse und Partner, Standort Hamburg, mahnt für die WVG Medien GmbH Anschlussinhaber ab, über deren Internetzugänge ausweislich der Abmahnschreiben das Filmwerk “The Walking Dead – Staffel 3 Folge 7” öffentlich zugänglich gemacht worden sein soll. In der Folge wird von der Kanzlei Sasse und Partner für die WVG Medien die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlassungserklärung gefordert, neben der Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von 800,- Euro, um die Angelegenheit so zu erledigen. Wir raten davon ab, ohne vorherige eingehende Beratung/ Information zu reagieren. Auf der anderen Seite sollte man aber auch diue Einhaltung der von der abmahnenden …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung – Munix Music GbR – Lolita Jolie – Non Non Non – durch Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt im Januar 2013, im Auftrage der Munix Music GbR Anschlussinhaber ab, über deren Internetanschluss das Werk “Lolita Jolie – Non Non Non” in Tauschbörsen öffentlich zugänglich gemacht worden sein soll. Mit der Abmahnung wird neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 450,- Euro gefordert. Wir raten davon ab, ohne vorherige eingehende Information eine Unterlassungserklärung abzugeben. Allerdings sollte auch die in einer Abmahnung gesetzte Frist beachtet werden.  

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnschreiben von Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft für FrauKatharina Löwel

Frau Katharina Löwel aus lässt über die Rechtsanwaltskanzlei Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg Abmahnschreiben an Anschlussinhaber versenden, über deren Anschluss demnach das Werk “Glasperlenspiel – Freundschaft” öffentlich zugänglich gemacht wurde. Aus diesem urheberrechtswidrigen Vorgehen ergeben sich demnach gegen den Anschlussinhaber Ansprüche auf Unterlassung und Zahlung von Aufwendungsersatz (Anwaltskosten) und Schadensersatz. Insgesamt wird vorgeschlagen, sich derart zu einigen, dass ein Betrag in Höhe von 450,- Euro gezahlt wird, um die Zahlungsforderungen zu erledigen.   Haben Sie Fragen zum Thema Abmahnungen? Kontaktieren Sie uns: Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Tel. 0800 100 41 04 Email: kanzlei@recht-freundlich.de

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung wegen Filesharings: “Schlampen Parade 27” – Urmann und Collegen – Multi Media Verlag GmbH

Die Kanzlei U+C Rechtsanwälte, Urmann und Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft aus Regensburg versendet schon seit geraumer Zeit urheberrechtliche Abmahnungen in Bezug auf pornographische Werke. Unter anderem ist das Werk mit dem Titel “Schlampen Parade 27” Gegenstand solcher Schreiben. Gefordert wird neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassunsgerklärung auch die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 650,- Euro.   Haben Sie eine urheberrechtliche Abmahnung erhalten? Kontaktieren Sie uns zur Information bezüglich der Chancen und Risiken in der Sache. Sie sollten Sich informieren, BEVOR Sie reagieren.   Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Tel. 0800 100 41 4 Email: kanzlei@recht-freundlich.de  

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

“Scooter – The Only One” – Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin im Auftrag der DigiRights Administratoin GmbH

Die Kanzlei Daniel Sebastian versendet im November/ Dezember 2012 weiterhin Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an Musikwerken, die in aller Regel Teil eines Samplers sind oder waren, im Auftrage der DigiRights Administration GmbH. An diesen Schreiben ist auffällig, dass oftmals auch hohe Beträge gefordert werden, als Aufwendungsersatz und Schadensersatz, weil gleich mehrere Titel in Bezug genommen werden. Derzeit ist beispielsweise aber auch das einzelne Werk “Scooter – The Only One” Gegenstand derartigert Schreiben der Kanzlei Daniel Sebastian. Haben Sie eine Abmahnung erhalten? Kontaktieren Sie uns gerne für eine erste allgemeine Information dazu, welche Chancen und Risiken mit welcher Reaktion verbunden sein …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar