…. vom richtigen Umgang mit der Privatsphäre

Der rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Edgar Wagner, hat die Berichterstattung über den Versuch des SPD-Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel, seine Privatsphäre zu wahren, zum Anlass für folgende Anmerkungen genommen: Die Entwicklung der Medien – von den Schriftmedien über die elektronischen bis zu den digitalen Medien – hat dazu beigetragen, dass Privates zunehmend der Öffentlichkeit preisgegeben wird, sodass sich auch die Grenzen zwischen Privatheit und Öffentlichkeit zu lasten des Privaten verschieben: Eine solche Grenzverschiebung ist an sich nichts Ungewöhnliches. Denn was öffentlich und was privat sein soll, wird in freiheitlichen Gesellschaften immer wieder neu ausgehandelt. Ungewöhnlich ist allerdings das Ausmaß, in …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Safer Internet Day: Broschüre beantwortet Fragen zur Sicherheit im Internet

An den weltweit stattfindenden Aktionen zum heutigen “Safer Internet Day” beteiligt sich auch der Bundesdatenschutzbeauftragte. Interessierte können sich die Broschüre “Sicheres Surfen im Internet – so schützen Sie sich“ über die Homepage bfdi.bund.de bestellen oder herunter laden, um Ratschläge und Tipps zu den Gefahren für die Privatsphäre im Internet und das sichere Surfen im Netz zu erhalten. Ziel der Broschüre ist es, auf die Chancen und Stolperfallen im Internet aufmerksam zu machen. Der “Safer Internet Day” ist ein von der EU-Kommission unterstützter Tag, der das Thema Datenschutz ins Bewusstsein der Verbraucher bringen soll.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar