Unlizenzierte Tonträger von Pink Floyd

Die Pink Floyd Music Ltd. lässt durch die Kanzlei Sasse und Partner aus Hamburg so genannte Bootlegs durch Abmahnung verfolgen. Dabei handelt es sich um nicht lizenzierte Tonträger, die beispielsweise bei eBay angeboten und erworben werden.  Abmahnungen der Kanzlei Sasse & Partner sollten durchaus ernst genommen werden. Die Kanzlei erstreitet nach unseren Erfahrungen regelmäßig Entscheidungen vor dem Amtsgericht und Landgericht Berlin.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung Pink Floyd Music durch Kanzlei Sasse & Partner

Uns liegt eine Abmahnung der Firma Pink Floyd Music Ltd. vor, die über die Kanzlei Sasse & Partner aus Hamburg verschickt wurde. Es geht um den Doppel-LP-Tonträger „Pink Floyd – Secrets Live 1971“. Dabei handelt es sich um eine Live-Aufnahme eines Konzerts der Musikgruppe Pink Floyd, die allerdings in dieser Form nicht offiziell veröffentlicht worden war. Es handelt sich bei der Doppel-LP um einen so genannten Bootleg. Es wird darauf verwiesen, dass die Pink Floyd Music Ltd. nach Übertragung der Rechte durch die ausübenden Künstler die ausschließlichen Vervielfältigungs- und Verbreitungsrechte innehat. Es wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar