EuGH: Portraitfotos genießen urherberrechtlichen Schutz

Der Europäische Gerichthof in Luxemburg hat in einem Urteil vom 1.12.2011 (Az.: C-145/10) entschieden, dass ein Portraitfoto denselben urheberrechtlichen Schutz genießt wie jedes andere Werk, sofern es sich um eine eigene Schöpfung des Urhebers handelt. In dem vorliegen Fall hatten mehrere Printverlage die Fotos einer selbstständigen Fotografin von Natascha Kampusch in Zeitungen und Internet veröffentlicht. Sie nannten die Fotografin nicht als Urheberin. Diese sah ihr Urheberrecht verletzt und verklagte die Verlage. Zudem wurde in den Medien ein Phantombild veröffentlicht, das eine digitale Bearbeitung eines der Fotos der Fotografin darstellte und das vermutete aktuelle Aussehen von Kampusch wiedergab. Die Richter urteilten, dass die …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Ein Kommentar vorhanden