Marke eintragen

Startschuss Eintragung – das eigens entworfene Kennzeichen für die unternehmenseigenen Produkte oder Dienstleistungen sollte unbedingt beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) angemeldet werden. Sollte der gesamte europäische Markt angestrengt werden, empfiehlt sich hierfür eine Eintragung als Gemeinschaftsmarke. Dies ist zwar kostenaufwendiger, bietet dafür aber einen sehr viel weitrechenderen Markenschutz. Marke eintragen – was danach? Sofern die Marke angemeldet ist, muss sie auch benutzt und aufgebaut werden. Eine Markenanmeldung allein genügt nicht, um die Waren- oder Dienstleistungen auch an die Kundschaft zu bringen. Es geht ums Marketing (besonders als Startup) Ein passendes “Image” muss aufgebaut werden, eine emotionale Verbindung vom …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Rechtsanwälte FPS – The Gilette Company – Rasierklingen

Die Rechtsanwälte FPS mahnen im Auftrag der The Gilette Company wegen Markenrechtsverletzungen an den Wortmarken “Gilette”, “Gilette Mach3” sowie an den Bildmarken “Mach3” und “Mach3 TURBO” ab. Sollten Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, nehmen Sie diese ernst und ignorieren Sie sie nicht. Die Firma Gilette verfolgt ihre Ansprüche notfalls auch gerichtlich. Hierbei wird von einen vorläufigen Streitwert in Höhe von 150.000 Euro ausgegangen. Kostenlose Abmahnungs-Hotline unter 0800/1004104

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar