Markenrecht FAQ

Was ist eine Marke? Eine Marke ist ein Kennzeichnungsmittel, das Anbietern ermöglicht, ihre Produkte oder Dienstleistungen von denen ihrer Mitbewerber zu unterscheiden. Dies geschieht beispielsweise durch ein Logo oder einen Werbeslogan, aber auch durch bestimmte Produktbezeichnungen und Verpackungen. Für den Kunden wird dadurch ersichtlich, woher das Produkt oder die Dienstleistung stammt und worin die Unterschiede zu anderen Anbietern liegen. Weitere Informationen zu Marken finden Sie in unserem Blog.   Wozu eine Marke anmelden? Marken schaffen Vertrauen beim Kunden und beeinflussen dadurch maßgeblich das Kaufverhalten. Die suggestive Kraft einer Marke sollte nicht unterschätzt werden, zeigt sich doch stets bei größeren …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Marke online anmelden

Briefliches “Hin und her” Die digitale Welt hat ihre Vorteile: wer seine Kennzeichen schützen lassen möchte, der sucht und findet im Internet einen kompetenten juristischen Beirat, erteilt diesem den Auftrag per Email und lehnt sich entspannt zurück. Alles weitere, was beim DPMA oder HABM erledigt werden muss, ist nun in fachkundigen Händen. Was benötigt man, damit der digitale Weg zur Eintragung eines Kennzeichens eingeschlagen werden kann? Informationen über ihre Markenanmeldung Teilen Sie unbedingt mit, welche Art Unternehmen Sie sind (z.B. Startup), was Ihre Ziele in Hinblick auf Marktposition, Marketing und Markenpositionierung sind – dann erst kann ein Anwalt für …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 2 Kommentare

Anwalt für Markenrecht

Sollte sich eine Privatperson oder ein Unternehmen dazu entschlossen haben, ihr eigens entwickeltes Kennzeichen auch rechtlich schützen zu lassen, stellt sich nur noch die Frage, ob die Eintragung als Marke unter Hinzuziehung eines Fachkundingen oder “auf eigene Faust” erfolgt. Generell ist es möglich, dass jeder seine eigene Marke im Alleingang anmeldet und auch verteidigt. Dafür sollte aber nicht ohne Vorbereitung vorgegangen werden. Zumindest die wichtigsten Schritte und ein wenig rechtliches backround-Wissen sind zu empfehlen. Sollte eine Markenanmeldung professionell und rechtskonform durchgeführt werden, kann ein Anwalt für Markenrecht hinzugezogen werden, der alle nötigen Schritte übernimmt und auch sicherstellt, dass die …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Ein Kommentar vorhanden

Startup und gewerblicher Rechtsschutz

DPMA? Oder EU-Marke / Gemeinschaftsmarke? Startup Unternehmen sollten unbedingt eine Marke eintragen lassen. Nur so kann ein effektiver Markenschutz gewährleistet werden. Es stellt sich allerdings in Anbetracht der Wirtschaftlichkeit die Frage, ob Startup Unternehmen die Marke als Gemeinschaftsmarke anmelden sollten. Die EU-Marke hat den Vorteil, dass sie den gesamten EU-Raum bedient, sodass nicht lästigerweise in jedem Mitgliedsstaat einzeln eine Markenanmeldung zu erfolgen hat. Allerdings unterscheidet sich das HABM vom DPMA darin, dass das HABM selbst recherchiert, ob bereits eine zu ähnliche Marke älteren Datums eingetragen ist. Die Gebühr beträgt um die 900 Euro für eine einfache Gemeinschaftsmarke. Sobald man …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Ein Kommentar vorhanden

Gebühren für das Markenrecht

Markenrecht und Kosten – Besonders kleine Unternehmen wissen häufig nicht, dass nicht unbedingt hohe Kosten damit verbunden sind, wenn sie ihre Marke anmelden. Wer es verpasst, seine Markenanmeldung rechtzeitig durchzuführen, verspielt sein Markenrecht und damit effizienten rechtlichen Schutz gegen Dritte, die eine Markenrechtsverletzung begehen. Kultmarken aus kleinen Unternehmen Es passiert nämlich auch kleinen Unternehmen, dass ihre Waren oder Dienstleistungen durch Zufälle oder geschicktes Marketing völlig unerwartet zur “Kultmarke” avancieren. Spätestens dann sollte sichergestellt werden, dass ausreichend Markenschutz vorhanden ist. Eine Markenanmeldung kostet nicht viel und kann im Ernstfall den guten Ruf des Unternehmens retten. Ob gleich mehrere Waren- und …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

DPMA und die Markenrecherche (und Kosten)

Marke anmelden – zuerst Register des DPMA. Eine Markenanmeldung ist schnell und einfach erledigt – es sollte zunächst aber eine Markenrecherche beim DPMA vorgenommen werden. Das DPMA bietet hierfür unter anderem eine eigene Seite zum Thema Markenrecherche und außerdem haben wir schon zum Flyer “Markenrecherche” des DPMA gebloggt. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns gerne ansprechen. Eine Marke eintragen ist unser Fachgebiet. DPMA und Kosten Was eine Marke anmelden kostet, verrät auch das DPMA auf der eigenen Website unter Gebühren und Kosten. Viele Startup Unternehmen schrecken zurück, weil sie die Investition in ihre Marke als zu hoch ansehen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Kosten einer Markenanmeldung beim DPMA oder HABM

Eine Marke anmelden kann jeder selbst. Zunächst ist eine Markenrecherche durchzuführen, danach die eigentliche Eintragung der Marke vorzunehmen und anschließend eine regelmäßige Markenüberwachung durchzuführen. Hier fragen sich besonders kleine Unternehmen, wie das Verhältnis von Kosten und Nutzen aussieht. Hierzu lässt sich sagen, dass die Markenanmeldung nicht sehr teuer ist – die Anmeldegebühr beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) übersteigt bei einer einfachen Anmeldung nicht die 300 Euro Grenze. Sollte ein Anwalt für Markenrecht mit beauftragt werden, muss dieser selbstverständlich vergütet werden, allerdings ist dann auch sichergestellt, dass die Recherche beim DPMA professionell erfolgt ist und gegebenenfalls eine effektive Markenüberwachung …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Marke online eintragen

Heutzutage ist alles einfacher: auch die Markenanmeldung. Beim DPMA recherchiert man online, ob etwaige Marken ähnlich oder identisch schon eingetragen wurden, und auch die Eintragung der Marke selbst erfolgt beim DPMA “digital” – das spart Kosten und Zeit auf allen Seiten. Jeder kann seine eigene Marke selbst oder durch einen Anwalt für Markenrecht online anmelden. Hier finden Sie mehr Informationen:  

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar