Marken und Emotionen (Teil 1)

Marken und ihre suggestive Kraft – Produkte und Dienstleistungen müssen in erster Linie durch ihre Qualität und das Preis/Leistungs-Verhältnis überzeugen. Allerdings genügt dies oft nicht mehr aus, um das nötige Vertrauen der Kunden in neuere Produkte und Dienstleistungen zu beschwören – gerade im Internet ist es für den Vertragsschluss essentiell, dass Kunden dem Unternehmen, und damit der Marke, dem sogenannten “Image” nahezu blind vertrauen, um die Kaufentscheidung positiv zu fällen. Hier kommt es also auch darauf an, welcher “Unternehmensgeist” sich in der Marke manifestiert. Bei Produkten von Global Playern wie Apple, Samsung, Amazon oder Google sind die Kunden weitaus …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen