Erlöschen der Vertretungsbefugnis eines „Directors“ bei Löschung einer Limited

Immer wieder hat man im Wettbewerbsrecht mit Unternehmen zu tun, die als Limited geführt werden, die im englischen Handelsregister eingetragen ist. Von besonderem Interesse dabei ist, dass eine in einer derartigen Rechtsform gegründete Unternehmung auch sehr schnell wieder erlöschen kann. Was jedoch weiterhin ggf. von Interesse sein kann, gerade wenn es um gerichtliche Auseinandersetzungen mit einer Limited geht, ist der Umstand, dass der Director einer solchen Unternehmung nicht mehr vertretungsbefugt ist, wenn die entsprechende Limited erloschen ist.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Ein Kommentar vorhanden