Ärztebewertung in einem Internetportal zulässig (LG Kiel, Urteil vom 06.12.2013 – Az. 5 O 372/13)

Viele Verbraucher und auch Patienten informieren sich heutzutage über Produkte oder die behandelnden Ärzte im Internet. Es gibt für alles und jeden Bewertungsportale, in denen User per Schulnotensystem anderen mitteilen, was sie über ein Produkt oder einen Arzt denken. Dabei ist die Bewertung immer differenzierter geworden, bei Bewertungen von Arztpraxen beispielsweise wird nicht nur ein Gesamteindruck mitgeteilt, sondern Punkt für Punkt die für einen Patienten wichtigen Fakten bewertet. Beispielsweise die Wartezeiten, die Freundlichkeit des Personals am Empfang, die Kompetenz des Arztes, die Vertrauenswürdigkeit des Mediziners, die Einrichtung und die Parkmöglichkeiten. Vielfach lassen enttäuschte Patienten auch ihrem Frust freien Lauf …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 6 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,83 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar