Kundenbindungssysteme: Was ist erlaubt?

Nach der Aufhebung des Rabattgesetzes und der Zugabenverordnung sind die zum Teil sehr restriktiven Beschränkungen für Kundenbindungssysteme weggefallen. Dies gilt für entsprechende Treueprogramme unabhängig davon, ob sie online oder offline organisiert sind. Dennoch sind damit nicht alle Formen von Verkaufsförderungsprogrammen durch Gewährung von Preisnachlässen, Zugaben oder anderer Vergünstigungen zulässig.  Führt beispielsweise ein Preisnachlass dazu, dass der Selbstkostenpreis unterschritten wird, ist im Einzelfall zu prüfen, inwieweit dies wettbewerbswidrig ist. Dies insbesondere unter dem Gesichtspunkt einer gezielten Behinderung von Mitbewerbern oder unter dem Gesichtspunkt einer allgemeinen Marktbehinderung.  Aber auch aus anderen Gründen können Kundenbindungssysteme wettbewerbswidrig sein. Die Rechtsprechung sieht in der …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen