Abmahnung Kfz-Innung

Die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Frankfurt am Main und Main-Taunus-Kreis mahnt über die Kanzlei JuS Rechtsanwälte aus Augsburg ab. Es geht um die angeblich gewerbliche Tätigkeit bei Autoscout24.de. In der Unterlassungserklärung wird für zukünftige Verstöße eine Vertragsstrafe von € 3.000,00 gefordert. Es soll zukünftig unterlassen werden, in Verkaufsanzeigen für den Verkauf von Kraftfahrzeugen zu werben, ohne auf den gewerblichen Charakter des Angebots eindeutig hinzuweisen. Interessant ist die Ausnahmeregelung in der Unterlassungserklärung. Wörtlich heißt es dort: „Eine solche Vertragsstrafe ist allerdings dann nicht zu zahlen, wenn der Unterzeichner durch Vorlage von Kaufverträgen, Steuerbescheiden u.ä. den Nachweis erbringt, dass das angebotene Fahrzeug tatsächlich …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Abmahnung Kfz-Innung Frankfurt am Main durch Kanzlei JuS Rechtsanwälte

Die Kanzlei JuS Rechtsanwälte aus Augsburg mahnt für die Kfz-Innung Frankfurt am Main angebliche Wettbewerbsverstöße ab. Es geht bei der uns vorliegenden Abmahnung der Kfz-Innung Frankfurt am Main um Privatverkäufe von Gebrauchtwagen. Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung von Anwaltsgebühren in Höhe von 899,40 EUR.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar