Rechtsanwälte KSP – dapd nachrichten GmbH – Urheberrechtsverletzung

Wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung durch Verwendung von URLs Texte mahnt die dapd nachrichten GmbH durch die Kanzlei KSP ab. Vom Adressaten wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verlangt. Weiterhin soll ein Betrag in Höhe von 765,20 Euro gezahlt werden. Eine kostenlose Ersteinschätzung zu solch einer Abmahnung durch erfahrene IT-Anwälte erhalten Sie unter unserer kostenfreien anwaltlichen Hotline 0800/1004104.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen