JW Handelssysteme GmbH (B2B Technologies Chemnitz GmbH) verliert vor dem Amtsgericht Frankfurt trotz Zahlung des Beitrages für das erste Jahr

Das Amtsgericht Frankfurt hat mit Urteil vom 16.01.2014 (Aktenzeichen: 32 C 3161/13) gegen die JW Handelssysteme GmbH entschieden, die nunmehr B2B Technologies Chemnitz GmbH heißt. Wie so oft wurde der Rechtstreit nicht durch B2B bei Gericht anhängig gemacht, sondern im Rahmen einer sogenannten negativen Feststellungsklage (§ 256 ZPO) durch einen Betroffenen (Kläger). Dieser hatte sich über einen Werbelink für Apple-Produkte auf der Website B2B-Einkaufsplattform.de angemeldet. Der Kläger betreibt zwar ein Handwerksgewerbe unter seinem Namen, suchte jedoch gezielt nach einem Apple-Produkt für den privaten Gebrauch. In dem Eingabefeld „Adressdaten“ gab seinen Nachnamen an und im folgenden Feld die Anschrift seines …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar