Hamburgische Transparenzgesetz

Die Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg hat ein Hamburgisches Transparenzgesetz beschlossen. Dieses Gesetz löst das bisherige Informationsfreiheitsgesetz ab. Das neue Gesetz soll es Bürgern ermöglichen, im Vorfeld politischer Entscheidungen sich notwendige Informationen zu verschaffen. So soll eine eigenständige Meinungsbildung möglich sein. Die Hoffnung der Hamburgischen Bürgerschaft ist auch, dass so mehr qualifizierte Vorschläge zur besseren Gestaltung von Vorhaben eingebracht werden. Das hamburgische Transparenzgesetz geht zukünftig von einer generellen Veröffentlichungspflicht für 15 wichtigen Dokumentenarten aus. Dazu soll ein eigenes Informationsregister im Internet veröffentlicht werden.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen