Schadensersatzklage gegen das Land Nordrhein-Westfalen wegen eines abhanden gekommenen Bildes

  Die 25. Zivilkammer des Landgerichts Dortmund hatte heute über eine Klage zu entscheiden, mit der der Kläger von dem Land Nordrhein-Westfalen Schadensersatz in Höhe von 32 Millionen Euro wegen eines abhanden gekommenen Bildes forderte.   Im Jahre 2004 wurde das Bild, um das es in diesem Rechtsstreit ging, im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Essen beschlagnahmt. Es bestand der Verdacht, dass es gefälscht war.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar