Abmahnung von Günther & Günther – keine strafbewehrte Unterlassungserklärung erforderlich?

Wir vertreten aktuell mehrere Immobilienmakler gegen die Günther & Günther GmbH. Sämtlichen Mandanten wird vorgeworfen, über Internetimmobilienplattformen wie zum Beispiel www.immonet.de oder www.immowelt.de zu inserieren, hierbei jedoch nicht die richtige Postleitzahl des inserierten Objekts, sondern eine völlig andere anzugeben. Juristisch soll dies einerseits die Angabe irreführender Tatsachen (§ 5 UWG) sowie eine unzumutbare Belästigung (§ 7 Abs. 2 UWG) darstellen, da interessierte Nutzer solcher Plattformen auch einen Newsletter-Versand abonnieren könnten und dieser sich unter anderem nach speziell angegebenen Suchparametern wie zum Beispiel einer Postleitzahl richtet. Vor dem Landgericht Hamburg konnten wir nun einerseits in Erfahrung bringen, dass Günther & …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar