GWE und Anwalt Michael Murat Sertzös: Kann ich die Schreiben ignorieren?

Die GWE Wirtschaftsinformations GmbH aus Düsseldorf versucht schon seit vielen Jahren, mit aus Sicht der Betroffenen dubiosen Methoden Verträge herbeizuführen. In der Regel geht es um Forderungen von 596,06 € aus 2-Jahresverträgen. Nunmehr versucht die GWE über eine Rechtsanwaltskanzlei Forderungen aktiv durchzusetzen. Beauftragt ist Rechtsanwalt Michael Murat Sertzös aus Köln, der unter der Bezeichnung „N.M.S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei“ gegenüber Betroffenen auftritt. Nach unseren Erfahrungen verschickt die GWE – Wirtschaftsinformations GmbH an Schulen, Kindergärten, Unternehmen, Handwerkern und Freiberufler Formulare, die einen amtlichen Eindruck erwecken. Beispielsweise wird ein entsprechendes Recyclingpapier genutzt, wie dies auch von Behörden oder der Deutschen Telekom verwandt …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 13 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,77 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen