Geographische Herkunftsangabe im Markenrecht

Hier berichteten wir bereits, dass es besonders in Zukunft wichtig sein könnte, seine Produkte und Dienstleistungen geographisch zu kennzeichnen. Denn je mehr Massenware produziert wird – und die “Topseller” heutzutage sind nichts anderes als das, Massenware, daher günstig und dennoch gut – desto eher entsteht der Wunsch bei gediegenen Verbrauchern nach einem Stück “Heimat” in dem Produkt. Marmelade aus dem und dem Örtchen, oder jener Schinken aus jener spanischen Region – all das ist ein Lebensgefühl, was “mitgekauft” wird durch die Herkunftsangabe. Findige Unternehmer sind deshalb schon seit Längerem wieder auf der Spur, ihren Produkten und Dienstleistungen diesen heimatlichen …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen