Keine Pflicht zur Preisangabe auf einer Automesse

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat entschieden, dass auf einer Automesse ein ausgestelltes Fahrzeug nicht entsprechend der Preisangabenverordnung (PAngV)ausgezeichnet werden muss. Es handelt sich bei einer Automesse nicht um ein zur Preisangabe verpflichtendes “Angebot von Waren”im Sinne von § 1 PAngV. Weitere Informationen: http://www.lareda.hessenrecht.hessen.de/jportal/

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar