Datenschützer kritisieren das Online-Bewertungsportal www.fahrerbewerten.de

„Nun die Autofahrer“ ist man geneigt zu sagen. Online Bewertungen, ob nun mit Lehrern, Professoren oder Ärzten als Bewertungsgegenstand sind immer wieder in der Diskussion und für die Betroffenen mitunter ein Ärgernis, mit dem sich nun auch Autofahrer auseinandersetzen zu haben. Die Plattform funktioniert recht simpel. Nutzer können anonym und ohne Registrierung eine Bewertung zu einem Kfz-Kennzeichen abgeben. Diese kann grundsätzlich positiv, neutral oder negativ ausfallen. Farblich orientieren sind die Bewertungskategorien an den Signalfarben einer Ampel (rot = schlecht, gelb = neutral, grün = gut). Das bewertete Fahrverhalten, welches auch noch weiter präzisiert werden (z.B. „Sicherheitsabstand nicht eingehalten“). Angaben …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar