Wie das Markenrecht auf social media Plattformen wirkt

Wer auf seine Aktivitäten bei den bekannten Netzwerken aufmerksam machen möchte, muss bedenken, dass eventuell markenrechtliche Bereiche tangiert werden. Denn die Logos der social media Plattformen sind eingetragene Marken beim DPMA oder HABM, und meistens auch international registriert. Wenn Sie die Marken von Facebook und Twitter auf Ihrer eigenen Website benutzen, in dem Sie beispielsweise die Logos dieser Firmen nutzen, um Links zu setzen, können Sie dies tun, solange Sie nicht den Eindruck erwecken, dass Sie unternehmerisch mit Facebook und Twitter verbunden sind. Vorsicht bei Facebook Auch sind die Vorgaben von Facebook und Twitter zu beachten, so verlangt Facebook …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Social Media und Markenrecht

Egal ob auf Facebook, Twitter und Co. (social media) – Markenrecht spielt im Internet eine immer größere Rolle. Betroffen könnte einerseits jeder sein, der Content im Internet generiert, sei es auf seinem Facebook-Profil, auf seinem Blog oder als Händler von Markenprodukten. Andererseits müssen aber auch die Unternehmen oder Inhaber von Markenrechten darauf achten, dass ihre teuer entwickelte und aufgebaute Markenrechte im Web nicht „mit Füßen getreten“ werden und dadurch eventuell an Wert verlieren. Die Verwechslungsgefahr zwischen Marken/ Kennzeichen ist eine tatsächliche Gefahr für das Image eines Unternehmens. Auf Kosten eine Markenrechtsinhabers können Dritte/Wettbewerber auch Umsätze generieren, was in aller …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar