Facebook – Urteile und Rechtshinweise

Das soziale Netzwerk Facebook ist seit Jahren mit überwältigendem Abstand Marktführer und ist die social media Plattform Nummer 1. Mittlerweile agieren nicht nur Jugendliche dort, sondern auch deren Eltern, aber auch Gewerbetreibende und die “Stars und Sternchen”. Dabei stellen sich bei der Nutzung von Facebook oder anderen social medias spannende Rechtsfragen, die unsere hiesigen Gerichte und Rechtswissenschaftler beschäftigen. Wir haben darüber schon einige Male gebloggt, und stellen hier eine Übersicht der von uns bearbeiteten Themen vor. Sollten Sie eine Frage zum social media Recht oder Facebook haben, können Sie uns natürlich jederzeit direkt und kostenlos anrufen. Artikel Nr. 1: …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe ein Kommentar

Drohung über Facebook? (OLG Hamm – Urteil vom 23.04.2013 – Az. 2 UF 254/12)

Wer bedroht wird, kann je nach Intensität des in Aussicht gestellten Übels und der Dauer der Bedrohung schwere psychische Schäden davon tragen und unter Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Panikattacken leiden. Diese Symptomatik erscheint nicht nur bei “realen” Drohungen auf offener Straße oder per Telefon und Brief, sondern ebenso, wenn über digitalem Wege gedroht wird. Dies kann per Email oder über die sozialen Netzwerke (Facebook, Google+) geschehen. Dass auch dann Schutz für die Opfer nötig sein könnte, hat nun das OLG Hamm entschieden und eine Gewaltschutz-Anordnung bestätigt. Der Fall des OLG Hamm Urteil (vom 23.04.2013 – Az. 2 UF 254/12) Im …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Zeige alle 3 Kommentare