Anwalt für Markenrecht

Sollte sich eine Privatperson oder ein Unternehmen dazu entschlossen haben, ihr eigens entwickeltes Kennzeichen auch rechtlich schützen zu lassen, stellt sich nur noch die Frage, ob die Eintragung als Marke unter Hinzuziehung eines Fachkundingen oder “auf eigene Faust” erfolgt. Generell ist es möglich, dass jeder seine eigene Marke im Alleingang anmeldet und auch verteidigt. Dafür sollte aber nicht ohne Vorbereitung vorgegangen werden. Zumindest die wichtigsten Schritte und ein wenig rechtliches backround-Wissen sind zu empfehlen. Sollte eine Markenanmeldung professionell und rechtskonform durchgeführt werden, kann ein Anwalt für Markenrecht hinzugezogen werden, der alle nötigen Schritte übernimmt und auch sicherstellt, dass die …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Ein Kommentar vorhanden

eCall – Segen oder Fluch?

Das geplante Vorhaben der EU zur Implementierung eines Notfallsystems in allen Neuwagen ab dem Jahr 2015 trifft nicht nur auf Begeisterung. Der sogenannte eCall kann im Falle eines Unfalls automatisch einen Notruf an die nächstgelegene Rettungszentrale abgeben. Durch die dabei übermittelten Daten können die Einsatzkräfte bereits vor Erreichen der Unfallstelle über wichtige Details wie Unfallort- und Zeit, Fahrtrichtung sowie Unfallschwere  verfügen. Die sofortige Absendung des Hilferufs kann verhindern, dass wichtige Zeit verloren geht. Datenschützer zeigen sich jedoch skeptisch, da es in der heutigen Informationsgesellschaft nahe liegt, dass über dieses System ständig Daten erhoben und übermittelt werden könnten. So könnten …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Schreibe ein Kommentar